Registrierkassenpflicht - Stronach/Dietrich: Gastwirte dürfen nicht unter Generalverdacht stehen

Keine Registrierkassenpflicht für kleinere Unternehmen!

Wien (OTS) - "Nichtraucherschutz, Allergenverordnung - unseren Gastwirten wurden von der Regierung teure und fast undurchführbare Maßnahmen aufs Auge gedrückt, die wegen der hohen Kosten schon ein Wirtesterben eingeleitet haben. Unsere Gastwirte nun angesichts der angekündigten Registrierkassenplicht unter den Generalverdacht des Steuerbetrugs zu stellen - das ist eine riesengroße Frechheit!", erklärt Team Stronach Klubobfrau Waltraud Dietrich. Sie verlangt, dass kleine Betriebe davon ausgenommen werden.

"Einzelne Gastwirte mussten wegen des Nichtraucherschutzes viele tausende Euro für die Umbauten investieren. Und wozu, wenn die Regierung jetzt ein generelles Rauchverbot durchdrücken will? Das ist ein gemeiner Schildbürgerstreich auf dem Rücken einer ganzen Berufsgruppe!", kritisiert Dietrich. Die Allergenverordnung stelle viele Gastwirte vor nahezu unlösbare logistische Probleme. Dietrich:
"Gerade jene, die statt Einheitsbrei ihren Gästen eine gute Küche bieten wollen, stehen jetzt mit einem Fuß im Kriminal!"

Die Unterstellung der Regierung, eine ganze Berufsgruppe würde betrügen, "schlägt dem Fass den Boden aus", so Dietrich. Zudem sei zu erwarten, dass die Registrierkassenpflicht, durch die die geplante Steuerreform finanziert werden soll, zu einem Fiasko für alle Betroffenen wird. "Große Gaststätten mit viel Personal haben ohnedies bereits eine Registrierkasse. Und die vielen kleinen Unternehmen darf man nicht weiter belasten, sie sollen weiter wie bisher arbeiten dürfen", verlangt Dietrich. "Gerade im ländlichen Raum haben Gastwirte auch eine wichtige Funktion als Kommunikationszentrum, nachdem Postämter, Polizeiposten und Gemeindeämter geschlossen wurden", erinnert die Team Stronach Klubobfrau, "sie dürfen von Staat und Finanz nicht zugrunde gerichtet werden!"

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0001