bike-austria Tulln – von 10. bis 12. April 2015

230 nationale und internationale Marken, 40 Reisedestinationen, Hotels und Motorradreisen

Tulln (OTS) - Gemeinsam mit der Arge 2Rad, dem österreichischen Dachverband der Zweiradimporteure und der Zweiradindustrie, findet die bike-austria am Messegelände in Tulln statt und wird neuerlich zum Branchentreffpunkt für Mobilität auf 2 Rädern.

Motorrad Trends und Neuheiten auf der bike-austria Tulln
Erleben Sie die große Modell- und Markenvielfalt auf der bike-austria in Tulln. Angefangen von Motorräder, Gelände- oder Cross Motorräder, Custom Bikes über Mopeds, Roller bis hin zum E-Motorrad, die bike-austria lässt keine Wünsche offen. Darüber hinaus bietet die bike-austria ein breit gefächertes Angebot aus den Bereichen Tuning, Zubehör, Bekleidung und Touristik.

Markenvielfalt auf der bike-austria Tulln
Eine Vielzahl von nationalen und internationalen Marken bietet die bike-austria in Tulln: Von Aprilia bis Yamaha – alle Marken sind auf der bike-austria Tulln vertreten.

Ein kleiner Auszug von den Highlights auf der bike-austria Tulln
Ducati – die Scrambler ist Kult
Die Scrambler - erdacht und gemacht von Ducati - dennoch eigenständig, unabhängig und in ihre eigene Welt geboren. Bewährte Komponenten wie Aluminium und Stahl gepaart mit neuerster Technik machen den echten Ursprung des Motorradfahrens und die pure Essenz auf zwei Rädern spürbar. Sie ist Klassiker und Kult zugleich und spiegelt die Leidenschaft mit der Ducati eh und jäh Motorräder gebaut hat wieder. Die Scrambler ist kein erzwungenes "Post-Heritage-Design" sie ist Lebenslust und Lifestyle zugleich.

Neuheiten von BMW
Ab Frühjahr 2015 im Handel erhältlich ist die neue BMW S 1000 RR. Mit einer gesteigerten Motorleistung, einer Gewichtsreduzierung von 4 kg sowie noch höherer Anwenderfreundlichkeit geht der Supersportler bestens gerüstet in seine nächste Generation. Mit der neuen BMW R 1200 R sowie der R 1200 RS gehen gleich zwei neue Boxer-Modelle an den Start. Darüber hinaus setzt BMW Motorrad mit der Neuauflage der F 800 R im Mittelklasse Segment die Reihe seiner charakterstarken Paralleltwins fort. Diese vier Neuheiten – und zahlreiche weitere aktuelle Modelle – werden auf der bike-austria Tulln 2015 auch zum Test bereitstehen! BMW finden Sie in Halle 6.

Österreichpremiere: Die neue Indian Scout - eine neue Motorrad-Generation
Sie war eines der bekanntesten, innovativsten und vielseitigsten Motorräder aller Zeiten: die Indian Scout. Ihr moderner Nachfolger setzt auf höchste Verarbeitungsqualität, bemerkenswerte Fahrleistungen und einen attraktiven Preis. Mit der neuen Scout präsentiert Indian Motorcycles einen Meilenstein der Firmengeschichte, nämlich die moderne Neuinterpretation einer der Ikonen des Motorradmarktes. Zu sehen ist die neue Indian Scout bei Spocks Motorcycles in Halle 4.

KTM – Familientreffen auf der bike-austria in Tulln
Der 300 Quadratmeter große KTM Messestand auf der bike-austria in Tulln gibt einen guten Überblick zu den Produktfamilien aus Mattighofen – von der brandneuen 1290 Super Adventure sowie 1050 Adventure über die Freeride E-XC und E-SM bis zur RC 390 und RC 125.

Jubiläumsmodell: 40 Jahre Honda – Gold Wing
Das 40 Jahre Jubiläums-Modell für 2015 ist in einer exklusiven Zweifarb-Variante, bei dem zusätzlich Fahrwerk und Anbauteile geschwärzt sind erhältlich. Weiters präsentiert Honda auf der bike-austria 2015 die Motorrad-Modellpalette für die Saison 2015 und lässt zudem mit der RC213V Replica im Marc Marquez Design und dem HRC Dakar Rally Bike die Herzen der Racing-Fans höher schlagen.

Kawasaki Neuheiten auf der bike-austria in Tulln
Kawasaki wird auf der bike-austria Tulln nicht nur die stärkste Ninja aller Zeiten präsentieren, sondern auch mit einem einzigartigen Messeauftritt für erstaunte Blicke sorgen. Neben der 310PS starken Ninja H2R und allen Kawasaki Neuheiten 2015 wie z.B. Ninja H2, 1400GTR, Z300, Versys 1000, Versys 650, Vulcan S gibt es jede Menge zu erleben. Alle Informationen zu Kawasaki finden Sie in Halle 3.

Faber präsentiert die Vespa und Kult Bikes von Moto Guzzi
Die Vespa GTS Super und Sprint sind als S-Versionen nun noch sportlicher unterwegs: Stylische rote Stoßdämpfer, eine Sonderlackierung in Grau sowie zweifärbige Felgen verleihen diesen Wespen eine dynamisch, sportliche Optik. Moto Guzzi präsentiert auf der bike-austria Tulln die nächste Generation der V7-Reihe, sowie die neuen California Modelle Audace und Eldorado. Fans der Adlermarke dürfen sich auf noch mehr Fahrspaß und technologische Weiterentwicklung freuen.

Suzuki – pures Streetfeeling 
Die neue Suzuki GSX-S1000 ABS ist ein atemberaubendes Naked-Bike mit den kraftvollen Genen der legendären GSX-R1000, entwickelt für den puren Fahrspaß auf der Straße. Sie bietet Supersport-typische Fahrleistungen mit ultrapräzisem Handling und Bremsperformance. Auch auf der bike-austria zu sehen ist die neue Suzuki GSX-S1000F ABS. Mit ihrer aerodynamisch hochentwickelten, scharf gestylten Vollverkleidung bietet die GSX-S1000F ABS nicht nur mehr Fahrkomfort auf ausgedehnten Touren, sie verkörpert ihre sportlich ausgelegte Charakteristik auf den ersten Blick.

Yamaha – der Weg in die Zukunft
2015 wird Yamaha den Weg in die Zukunft weisen. Das erste neue Modell, die völlig neue YZF-R1 ist die fortschrittlichste Entwicklung und wurde von der M1 abgeleitet. Aber die neue R1 ist mehr als ein Hochleistungsmotorrad, sie ist die Verkörperung der Absichtserklärung an die Welt, dass Yamaha wieder bereit ist, die Herausforderungen der Zukunft anzunehmen und eine Führungsrolle zu übernehmen. Yamaha startet mit dem stärksten und vielfältigsten Roller-Modellprogramm in das Jahr 2015. Noch nie zuvor in der Firmengeschichte umfasste das Angebot mehr als 20 Modelle, die sich auf die Segmente Sport, Neue Mobilität, City, Elektro-Fahrzeuge und 50 ccm Roller verteilen.

Edel, teuer und anders – die Custom Bikes
Custom Bikes und edles Tuning sind nach wie vor stark gefragt. Mit einem edlen und individuellen Tuning und verschiedensten Zubehörteilen gibt man seinem Bike eine ganz besondere und persönliche Note. Der Trend geht immer mehr zu feinstem Edelstahl, „hand-made“ produziert, designed am Puls der Zeit, entwickelt am aktuell technischen Stand und natürlich auf Hochglanz poliert. Ob der richtige Sound für Ihre Maschine, Auspuffanlagen, Funklautsprecher, Reifen, Gepäck, Navigationssysteme, Brillen, Helme, Motorradstiefel oder die perfekte Bekleidung – auf der bike-austria findet man alles zum Thema Tuning und Zubehör.

Pinnwand für Gebrauchtfahrzeuge auf der bike-austria
Auf der bike-austria gibt es die Möglichkeit, sich auf dem Sektor der Gebrauchtfahrzeuge schlau zu machen. Eine große Pinnwand im Eingangsbereich Süd wird zur Informationsquelle für alle, die kaufen oder verkaufen wollen. Weitere Informationen findet man unter www.bike-austria.at

Parkplätze und Garderoben
Rund um das Messegelände stehen wieder 7.000 Parkplätze gratis zur Verfügung. Ein eigens eingerichteter Motorradparkplatz mit 1.500 Stellplätzen direkt vor dem Messeeingang der Niederösterreich Halle wird aufgrund des großen Andranges 2013 erweitert und steht den Besuchern zur Verfügung. Für Anhänger von e-Bikes und Pedelecs gibt es eine Stromtankstelle vor Ort. Auch der Idee, sein Bikeroutfit für die Zeit des Eventbesuches abzugeben, wurde in Form von Garderoben entsprochen.

Optimale Anbindung nach Tulln – auch ohne Bike
In nur 19 Minuten von St. Pölten Hauptbahnhof oder  in 10 Minuten von Wien – Hütteldorf zum Bahnhof Tullnerfeld. Von beiden Bahnhöfen gibt es einen kostenlosen Shuttlebus, der direkt zum Event fährt.

Alle Informationen auf www.bike-austria.at
Öffnungszeiten:
Freitag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene:EUR 9,-
Ermäßigte Tickets (Studenten und Gruppen ab 20 Personen): EUR 7,-
Jugendliche bis 18 Jahre:Eintritt frei

Rückfragehinweis:
Arge2Rad                             
Generalsekretärin                         
Mag. Karin Munk                          
Paul Troger Gasse 30                     
3003 Gablitz                           
office@arge2rad.at
www.arge2rad.at

bike-austria Tulln

Datum: 10.04.2015, 10:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Messe Tulln
Josef-Reither-Straße, 3430 Tulln, Österreich

Url:
www.bike-austria.at

Rückfragen & Kontakt:

MESSE TULLN GmbH
Barbara Nehyba, MSc
Leitung Kommunikation
02272/624030
barbara.nehyba@messetulln.at
www.messe-tulln.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TUL0001