Wien – Penzing: Überfall auf Postamt

Wien (OTS) - Gestern um 15.12 Uhr wurde ein Postamt in der Baumgartnerstraße überfallen. Der männliche Täter betrat maskiert die Postfiliale, begab sich unverzüglich hinter den Schalter zu den Kassenladen und bedrohte die Angestellten mit einer schwarzen Pistole. Ein geschockter Mitarbeiter übergab dem Täter wie gefordert einen Bargeldbetrag. Nachdem der Mann das Bargeld in einem mitgebrachten Plastiksackerl verstaut hatte, flüchtete er zu Fuß vom Tatort. Eine Alarmfahndung verlief negativ. Bei dem Überfall wurden keine Personen verletzt. Das Landeskriminalamt Wien fahndet nach dem Flüchtigen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas Keiblinger
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001