„Bewusst gesund“: Schonende OP-Methode bei Krampfadern

Außerdem am 4. April: Das hilft gegen Frühjahrsmüdigkeit

Wien (OTS) - Ricarda Reinisch präsentiert das in HD produzierte ORF-Gesundheitsmagazin "Bewusst gesund" am Samstag, dem 4. April 2015, um 17.05 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Sicher und gezielt - Methoden der modernen Anästhesie

Ausgeliefert zu sein, keine Kontrolle mehr darüber zu haben, was gerade mit einem passiert, das ist für viele Patientinnen und Patienten eine höchst unangenehme Vorstellung. Manche haben vor der Vollnarkose deshalb sogar mehr Angst als vor der Operation selbst. Gerade in Sachen Anästhesie gibt es zahlreiche Vorurteile und falsche Vorstellungen. Das Risiko für schwere Komplikationen wie Tod, Lähmung oder Gehirnschäden ist in den vergangenen Jahren extrem gesunken. Moderne und genauer dosierbare Medikamente, die stets in einem Mix eingesetzt werden, helfen dabei. Schlaf-, Schmerz- und Muskelentspannungsmittel werden in individuell abgestimmten Dosierungen verabreicht und die lückenlose Überwachung der Patientinnen und Patienten während der Narkose garantiert einen erfolgreichen Verlauf des Geschehens. Neben der Vollnarkose gibt es noch zahlreiche Möglichkeiten, nur lokale Stellen zu betäuben. Oft wird auch ein Mix aus verschiedenen Methoden eingesetzt, um das optimale Ergebnis zu erzielen. "Bewusst gesund" hat sich die verschiedenen Möglichkeiten der Narkose oder lokalen Betäubung genau angesehen. Gestaltung: Andi Leitner.

Frisch und gesund - Das hilft gegen Frühjahrsmüdigkeit

Wenn im Frühling die Natur wieder erwacht, man selbst lieber im Winterschlaf bleiben möchte, klingt das sehr nach Frühjahrsmüdigkeit. Gesunde Ernährung mit vielen frischen Kräutern und Salaten und ausreichend Bewegung können da Abhilfe schaffen. Aber auch hier können Frauen und Männer sehr unterschiedlich in den Bedürfnissen sein. Wer was machen sollte und welche Lebensmittel die Lebensgeister besonders gut wecken - "Bewusst gesund" hat sich bei Expertinnen und Experten umgehört. Gestaltung: Steffi Hawlik.

Rasch und nachhaltig - Schonende OP-Methode bei Krampfadern

Krampfadern gehören zu den häufigsten Krankheiten in den Industrieländern. In Österreich sind etwa jede zweite Frau und jeder vierte Mann davon betroffen. Es handelt sich dabei nicht nur um ein kosmetisches Problem, denn Krampfadern können zu schweren Erkrankungen führen wie zum Beispiel zu Beinentzündungen, Ödemen oder Thrombosen. Es gibt unterschiedliche Behandlungsmethoden und Operationstechniken, um das Leiden in den Griff zu bekommen. "Bewusst gesund" stellt eine Methode vor, die nachhaltig Erfolg verspricht. Gestaltung: Christian Kugler.

"Bewusst gesund"-Tipp zum Thema "Frühjahrsmüdigkeit"

Der Frühling ist nicht mehr aufzuhalten, die ersten Knospen und Blätter treiben aus und die Sonne gewinnt zunehmend an Kraft; trotzdem sind die meisten Menschen müde und schlapp. Warum das so ist und was man, abgesehen von gesunder Ernährung, dagegen tun kann, erklärt Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF - ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + - ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002