Skiweltcup-Übertragungen im ORF weiter gesichert

Wien (OTS) - Wenige Wochen nach der erfolgreichen und reichweitenstarken alpinen Ski-WM in Vail/Beaver Creek und dem spektakulären Weltcup-Finale in Méribel gibt es die nächste Erfolgsmeldung aus dem Wintersport: Der ORF wird nach einer entsprechenden Vertragsverlängerung auch in den kommenden Jahren live und in allen Medien (Fernsehen, Radio, Internet) vom alpinen und nordischen Skiweltcup außerhalb Österreichs berichten. Inkludiert sind nunmehr auch die Weltcup-Bewerbe im Snowboard, Skicross und Damen-Skispringen. Der ORF konnte sich auch die Rechte an den alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2019 in Are und 2021 (um dessen Austragung sich heimische Veranstalter bemühen) sowie an der nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld und 2021 sichern.

Für ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz "ist damit sichergestellt, dass die Millionen Skisportfans in Österreich auch in den kommenden Jahren auf die ORF-Wintersport-Übertragungen zählen können".

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001