Aktuelle Studie zeigt: Nach der Hochzeit kocht die Frau

Nürnberg (ots) - Mit dem Trauschein wird das Kochen
zur Frauensache, das zeigt eine repräsentative Studie von immowelt.at, einem der meistbesuchten Immobilienportale / 51 Prozent der verheirateten Männer lassen sich lieber bekochen ? bei Single-Männern sind es nur 25 Prozent / Jede 3. verheiratete Frau kocht nur, weil es sonst keiner macht

Spätestens mit dem Ja-Wort geben die Männer den Kochlöffel ab. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von immowelt.at, einem der meistbesuchten Immobilienportale Österreichs. 51 Prozent der verheirateten Männer gaben in der Umfrage an, dass sie sich lieber von ihrer Ehefrau bekochen lassen, als selbst den Kochlöffel zu schwingen.

Single-Männer noch selbstständiger

Unverheiratete Männer hingegen legen sich noch mehr ins Zeug: In einer Beziehung lassen sich nur 43 Prozent der Männer von ihrer Partnerin bekochen, bei den Single-Männern sind es 25 Prozent ? für sie kocht dann vermutlich die Mutter.

Jede 3. Frau kocht, weil es sonst keiner macht

Von den verheirateten Frauen überlassen hingegen nur 11 Prozent die Essenszubereitung ihrem Mann. Aber nicht alle Frauen stellen sich aus Liebe zum Kochen hinter den Herd: Zwar kochen 49 Prozent gern, aber immerhin jede 3. verheiratete Frau kocht nur deshalb, weil es sonst keiner macht.

Die Ergebnisse der Studie im Überblick:

Greifen Sie selbst zum Kochlöffel oder lassen Sie sich lieber bekochen? (Einfachnennung) Soweit es geht, lasse ich ein anderes Haushaltsmitglied kochen:

  • 51 Prozent der verheirateten Männer
  • 43 Prozent der unverheirateten Männer, die in einer Partnerschaft leben
  • 25 Prozent der Single-Männer
  • 11 Prozent der verheirateten Frauen
  • 26 Prozent der unverheirateten Frauen, die in einer Partnerschaft leben
  • 11 Prozent der Single-Frauen

Diese und andere Pressemitteilungen von immowelt.at finden Sie in unserem Pressebereich unter presse.immowelt.at.

Über immowelt.at:

Die Immobilienplattform www.immowelt.at ist einer der meistbesuchten Online-Marktplätze für Häuser, Wohnungen und Gewerbeimmobilien in Österreich. Auf dem beliebten Portal werden monatlich bis zu 40.000 Immobilien angeboten. Komfortable Suchfunktionen machen immowelt.at zu einer beliebten Adresse für 210.000 Unique User jeden Monat (comScore Media Metrix). Betrieben wird das Portal von der Nürnberger Immowelt AG, zu deren Produktportfolio auch immowelt.de und immowelt.ch gehören.

Rückfragen & Kontakt:

Immowelt AG
Nordostpark3-5
D-90411 Nürnberg

Barbara Schmid
+49 911 520 25-462

Claudia Franke
+49 911 520 25-861

presse@immowelt.at

www.facebook.com/immoweltAT

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0004