WOOD. BUILDING THE FUTURE

Internationale Roadshow zeigt die Potentiale zukunftsorientierter, urbaner Holzarchitektur in Europa

Wien (OTS) - Als WOODBOX mitten in europäischen Stadtzentren platziert veranschaulicht eine kompakte, mobile Ausstellung die Potentiale von Holz als Baumaterial der Zukunft. Sie ist Drehscheibe der WOODDAYS, die sich in Dialogen, Vorträgen und Best Practice-Veranstaltungen den Möglichkeiten von Holz im urbanen Bereich widmen. Nachdem die WOODDAYS 2014 in sechs Städten rund 17.000 Besucher über Holz als Baumaterial für grünere Städte von morgen informierte, stehen in diesem Jahr Zagreb, Turin, Linz und Wien auf dem Programm. Das Projekt findet unter Schirmherrschaft der jeweiligen Stadtgemeinden statt.

WOODDAYS als einzigartige Dialog-Plattform

Ziel der WOODDAYS ist es, solche Bewegungen weiter voranzutreiben und einer breiteren Öffentlichkeit ein neues Bild von einem der ältesten Baustoffe der Menschheit zu vermitteln. Verschiedene Veranstaltungen von Städtedialog bis Architekturkongress, die in allen angefahrenen Städten stattfinden werden, bieten eine einzigartige, internationale Dialog-Plattform. Ziel ist es, Politik und Behörden, Architektur und Planung, Holzindustrie und Bauunternehmen sowie Wissenschaft und Forschung zusammenzuführen. Im gemeinsamen Austausch gilt es, die Rahmenbedingungen, unter denen der Holzbau reüssieren kann, abzustecken und tragfähige Netzwerke aufzubauen.

Sanierung und Erneuerung in Zagreb

Im Rahmen der WOODDAYS in Zagreb wird ein Fachdialog für ausgewählte Vertreter aus Forschung, Politik und Behörden in Zagreb stattfinden (22.4.). In einem Workshop an der Universität (27.4.) wird es um das Thema Erneuerung und Sanierung in der Stadt gehen. Nationale und internationale ArchitektInnen stellen im Rahmen eines Architekturkongresses (28.4.) herausragende Beispiele moderner Holzarchitektur vor, u.a. Sasa Begovic (Studio 3LHD, Zagreb), Giorgio Volpe (Studio Giorgio Volpe, Bologna), Werner Nussmüller (Nussmüller Architekten ZT GmbH, Graz), Bojan Mrezar (Arhi-tura, Ljubljana).

Dialog Turin - Berlin

Zu den wichtigsten Veranstaltungen der Wooddays in Turin zählt ein Workshop mit Schwerpunkt Turin - Berlin (13.5.). U.a. Markus Lager (Architekt, Kaden + Partner, Berlin) und Enzo Lavolta (Stadtrat für Stadtentwicklung und Leiter des Projekts "Smart City", Turin) erläutern die nachhaltige Entwicklung, die die Zukunft ihrer Städte, die eine Partnerschaft verbindet, prägen wird. In einem Kongress für Planer (15.5.) zum Thema Holz in der Stadt werden herausragende Projekte in Holzbauweise aus den Metropolen präsentiert.

Linz feiert 10 Jahre überholz

Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum des Universitätslehrgangs überholz macht die WOODBOX Halt auf dem OK-Platz in Linz. Bei der Jubiläumsveranstaltung am 11.6. werden u.a. Alex de Rijke (dRMM architects, London), Reinhard Kropf (helen&hard architects, Stavanger / Oslo) und Florian Nagler (Floran Nagler Architekten, München) über beispielhafte Projekte sprechen.

Wiener Holzbaupreis wienwood 15

In Wien wird die WOODBOX unmittelbar im Anschluss an die Verleihung des Wiener Holzbaupreises wienwood 15 (24.9.) auf dem Vorplatz des Museumsquartiers in Wien Station machen und als Ausstellungsfläche für die Siegerprojekte dienen.

Termine WOODBOX & WOODDAYS
22.04. - 28.04.2015 Zagreb, Trg bana Josipa Jelacica
08.05. - 18.05.2015 Turin, Piazza Vittorio Veneto
09.06. - 19.06.2015 Linz, OK-Platz
24.09. - 04.10.2015 Wien, Museumsplatz vor dem Haupteingang Museumsquartier

Eine Initiative von proHolz Austria in Kooperation mit dem Fachgebiet Holzbau der Technischen Universität München. Unterstützt vom Verband der europäischen Sägeindustrie (EOS) und dem Verband der europäischen Plattenindustrie (EPF). In den Städten wird das Projekt von den Stadtgemeinden, Universitäten, Architekten- und Planervereinigungen und der nationalen Holzindustrie mitgetragen.

Rückfragen & Kontakt:

WOODBOX Turin/Wien:
proHolz Austria, DI Sieglinde Weger
Tel. +43 1 712 04 74, weger@proholz.at

WOODBOX Zagreb:
proHolz Austria, Judith Wildling
Tel. +43 1 712 04 74, wildling@proholz.at

WOODBOX Linz
proHolz Oberösterreich, DI Stefan Leitner
Tel. +43 5 90909 4111, Stefan.Leitner@wkooe.at

wienwood 15:
proHolz Austria, Kurt Zweifel
Tel. +43 1 712 04 74, zweifel@proholz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005