AVISO: Pressegespräch in der Hofjagd- und Rüstkammer, Montag, 23.3., 11 Uhr

Wertvoller Turnierharnisch ist Top-Exponat der Mainzer Ausstellung „Ritter! Tod! Teufel?“

Wien (OTS) - Ab 21. Mai 2015 zeigt das Landesmuseum Mainz unter dem Titel "Ritter! Tod! Teufel? - Franz von Sickingen und die Reformation" eines der bedeutenden europäischen Ausstellungsprojekte dieses Jahres. Das Titelmotiv dieser in Kooperation mit der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz erarbeiteten Sonderausstellung und damit auch eines der Top-Exponate ist der Turnierharnisch von Philipp von Hessen, 1534 erschaffen, heute ein wertvolles Sammlungsstück in der Hofjagd- und Rüstkammer des Kunsthistorischen Museums.

Im Rahmen eines Pressegespräches stellen wir Ihnen die Konzeption der Sonderausstellung und die Besonderheiten dieses herausragenden Exponates vor. Diese überaus wertvolle und kunstvoll gefertigte Rüstung wird aktuell in Wien für die Sonderausstellung in Mainz aufbereitet und kehrt für wenige Wochen in jene Region der europäischen Geschichte zurück, in der sein Besitzer eine entscheidende politische Rolle spielte. Landgraf Philipp von Hessen war der große Widersacher Franz von Sickingens, des "letzten deutschen Ritters".

Das Kunsthistorische Museum und die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Landesmuseum Mainz laden herzlich ein zum Pressegespräch am 23. März 2015, um 11 Uhr, in der Hofjagd- und Rüstkammer (Neue Burg, Eingang Nationalbibliothek).

Es sprechen der Direktor der Hofjagd- und Rüstkammer des Kunsthistorischen Museums, Dr. Matthias Pfaffenbichler und Dr. Andrea Stockhammer, die Direktorin des Landesmuseums Mainz.

Wir bitten um Ihre Anmeldung unter presse@khm.at.

Rückfragen & Kontakt:

Nina Auinger-Sutterlüty, MAS
Leitung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
KHM-Museumsverband
Burgring 5, 1010 Wien
T +43 52524 -4021
info.pr@khm.at
www.khm.at

Thomas Spindler - CAB-Artis
für die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz
Landesmuseum Mainz
T +49 951 54900
info@cab-artis.de
www.cab-artis.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KHM0001