„Klingendes Österreich“ unterwegs entlang der „Mattig“

Sepp Forcher erkundet den Fluss „Vom Ursprung zur Mündung“ am 21. März in ORF 2

Wien (OTS) - Bei "Klingendes Österreich" steht in der 180. Folge ein besonderer Fluss im Vordergrund: "Die Mattig - vom Ursprung zur Mündung" heißt es in der neuen Sendung am Samstag, dem 21. März 2015, um 20.15 Uhr in ORF 2, wenn Sepp Forcher die landschaftlichen und kulturellen Besonderheiten entlang der "Mattig" erkundet - wie gewohnt mit unterhaltsamer musikalischer Begleitung.

Von Obertrum bis Braunau am Inn, von der Rotofenmusi bis zur Innviertler Wirtshausmusi

Die Mattig entspringt ziemlich unscheinbar im Ursprunger Moor im Salzburger Flachgau. Nachdem sie den Obertrumer- und den Grabensee durchflossen hat, schlängelt sie sich durch das satte Bauernland des Innviertels, bis sie dann in Braunau in den großen Inn fließt. Ihr 40 Kilometer langer Weg streift viele Besonderheiten landschaftlicher und kultureller Art. Viel Einmaliges ist darunter, wie die Pfarrerkapelle in Obertrum, die schönen alten Autos und Traktoren im "fahr(T)raum" in Mattsee, der spätgotische Flügelaltar von Gebertsham, das Museum für den Riesen von Lengau, Höflmaiers Käsereiwelt in Kerschham, das Barockschloss Pfaffstätt und die Stadt Mattighofen. Uttendorf, St. Georgen und schließlich die Bezirkshauptstadt Braunau am Inn vervollständigen das reichhaltige Bild dieses kleinen österreichischen Flusses.

Die musikalische und gesangliche Begleitung in "Klingendes Österreich" kommt von: Rotofenmusi, Haunsberg Musi, Viagstoed, Familie Plainer, Zeche Freihub, Uttendorfer Sängerinnen, Unterhartberger Musikanten und der Innviertler Wirtshausmusi.

"Klingendes Österreich" ist eine Produktion des ORF Landesstudio Steiermark und ist in der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF - ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + - ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003