Das erste Grün: Mit Frühbeeten und Wildkräutern in die neue Gartensaison

ORF-Landwirtschaftsmagazin "Land und Leute" am Samstag, 28. März 2015 um 16.30 Uhr in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Frühbeete und Wildkräuter zählen zu den ersten Frühlingsboten im Garten: Worauf beim Anlegen des Beetes und beim Pflanzen und Säen der Kräuter zu achten ist, zeigt die Kräuterpädagogin Martina Fischl aus Kirchberg an der Pielach in Niederösterreich. Im Rahmen der Reihe "Bäuerinnen und ihr Garten" erklärt sie auch, was beispielsweise Brennnessel und Löwenzahn für den Speiseplan an Vitaminen und anderen Inhaltsstoffen zu bieten haben. Dazu gibt´s köstliche Gerichte wie Brennnessel-Topfenknödel und Brennnessel Chips.

*Weitere Themen dieser "Land und Leute"-Ausgabe:

Ausgezeichnete Destillate. Bei der 12. Edelbrennermeisterschaft, der Destillata 2015, wurden wieder die besten Obst- und Weinbrände gekürt. Mehr als 160 Topbrenner aus neun Nationen haben teilgenommen - eine Reportage über Sieger, neue Trends und einen mehrfach prämierten Brenner, die Destillerie Kohlmann in Horitschon im Burgenland.

Rinder-Risikomanagement. 25.000 bäuerliche Betriebe betreiben in Österreich Rinderzucht; regelmäßige Kontrollen durch Tierärzte und die Überprüfung der Haltungsbedingungen sind dabei Teile des Risikomanagements. Mit einer eigenen Rinderversicherung können sich Bauern darüber hinaus bei Ausfällen durch Krankheiten, Unfälle oder Nottötung der Tiere absichern.

Tradition des Klöppelschmiedens. Der einzige aktive Klöppelschmied Österreichs, Johann Schweiger, lebt im obersteirischen Donnersbach -gute Klöppel für Glocken herzustellen, ist ein traditionsreiches Handwerk, das heute nur mehr ganz wenige Kunstschmiede beherrschen. Kunst am Osterei.

Kunst am Ei. Die Salzburgerin Mariloise Jordan verwandelt in ihrer Werkstatt in Fusch am Fuße des Großglockners seit sieben Jahrzehnten Eier in kleine Kunstwerke: In allen Größen werden sie bemalt, bedruckt, aufgebrochen und eingerichtet. Ihre Ausstellung hat schon Tradition - neben den bekannten Ostereiern gibt es aber auch Liebeseier, Gebetseier, Freundschaftseier und Hochzeitseier.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001