Festnahme wegen illegalen Waffenhandels

Wien (OTS) - Spezialisten des Landeskriminalamtes Wien ist es heute in den frühen Morgenstunden gelungen, einen europaweit gesuchten Mann festzunehmen. Der 52-Jährige steht im Verdacht, im Februar 2015 einer Frau mehrere genehmigungspflichtige Schusswaffen und Munition rechtswidrig zur Aufbewahrung überlassen zu haben. Diese Waffen wurden bereits am 17.02.2015 in Ungarn in deren Wohnung sichergestellt. Der Tatverdächtige wurde seitdem von ungarischen Behörden wegen illegalen Waffenhandels gesucht, er konnte heute um 06:45 Uhr in einer Wohnung im zweiten Bezirk festgenommen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
Tel.: +43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004