AVISO AK Veranstaltung 24. 3.: Einkommensgerechtigkeit für Frauen

Diskussion mit AK, Kapsch, MAN, Xerox, Atos IT und Wissenschaft

Wien (OTS) - Österreich ist in der EU noch immer an vorletzter Stelle, was das Schließen der Einkommensschere anbelangt. Gründe dafür sind einerseits die immer noch unterschiedlichen Rollenvorstellungen in der Gesellschaft. Ursachen liegen aber auch in der Arbeitswelt. Arbeiterkammer und Gewerkschaften sind im Dialog mit Unternehmen und zeigen auf, wie in den Organisationen Einkommensgerechtigkeit zwischen Frauen und Männern geschaffen werden kann:

+ Welche Auswirkungen hat die Einkommensstruktur in einem Unternehmen auf Unternehmenskultur, Motivation der MitarbeiterInnen, Produktions-und Dienstleistungs-Qualität sowie Image am Arbeitsmarkt?

+ Welche Erfahrungen gibt es mit den gesetzlichen Gleichstellungs-Instrumenten "Einkommensbericht" und "Angabe des Entgelts in Stellenannoncen"?

+ Welche anderen Human Resources-Instrumente unterstützen Einkommensgerechtigkeit in den Betrieben?

Genderfairness in Organisationen:
Einkommensgerechtigkeit für Frauen
Dienstag, 24. März 2015, 18.30 bis 21.30 Uhr
AK Bildungszentrum
Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
Eine Veranstaltung von AK Wien und WomenTalkBusiness(R)

Podium
Doris Kruschitz-Bestepe, Kapsch Group
Head of Human Resources Development
Alice Kundtner, Arbeiterkammer, Stellvertretende Direktorin
Mario Partl, MAN Truck & Bus Vertrieb Österreich AG,
Leitung Vertrieb Österreich West
Maria Schönauer, Xerox Europe, Director Resourcing & Talent Sandra Steiner, Atos IT Solutions and Services
Stellvertretende Betriebsratsvorsitzende
Guido Strunk, complexity-research.com
Systemwissenschaftlich orientierter Forscher und Berater

Programm
18:30 Begrüßung und Bericht aus ExpertInnen-Workshop
18:50 Beginn der Podiumsdiskussion mit ExpertInnen und Publikum 20:30 Networking bei kleinem Imbiss

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Katharina Nagele
Tel.: (+43-1) 501 65 2678
katharina.nagele@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001