SP-Mariahilf wählt Bezirksvorsteher Markus Rumelhart zum Spitzenkandidaten

Miteinander in Mariahilf

Wien (OTS/SPW-K) - Die SPÖ Mariahilf hat gestern ihre Liste für die Bezirksvertretungswahlen gewählt und setzt dabei auf eine Kombination aus Bewährtem und jungen, kreativen Köpfen. Bezirksvorsteher Markus Rumelhart wurde von 100 Prozent der Delegierten zum Spitzenkandidaten gewählt: "Ich bin stolz auf die von uns erstellte Liste. Neben erfahrenen Kommunalpolitikerinnen, haben wir hochqualifizierte junge KandidatInnen, die sich für die MariahilferInnen einsetzen möchten und den Bezirk mitgestalten werden. 'Miteinander in Mariahilf' ist für uns kein bloßes Lippenbekenntnis. Wir leben dieses Motto und konnten den Prozess der Erneuerung innerhalb der SPÖ Mariahilf fortsetzen, ohne dabei auf Kontinuität in der Führung zu verzichten. Mit Vlasta Osterauer-Novak und Gottfried W. Sommer stehen mir eine hervorragende Stellvertreterin sowie ein erfahrener Klubobmann zur Seite."

Knapp ein Jahr ist Markus Rumelhart Bezirksvorsteher; Projekte wie die Mariahilfer Straße, der Steg der Freundschaft zur Wiental-Terrasse oder die Neugestaltung der Mollardgasse wurden erfolgreich auf den Weg gebracht und werden schon bald sichtbar sein. "Ein wachsender Bezirk wie Mariahilf braucht Erfahrung und Weitblick. Wir benötigen Infrastruktur für unsere Kinder und Jugendlichen, aber auch für ältere Menschen. Die Auseinandersetzung mit dem öffentlichen Raum ist einem dicht verbauten Bezirk unumgänglich vor allem aber muss das gute Zusammenleben erhalten bleiben - getreu dem Motto 'Miteinander in Mariahilf'", sagt Rumelhart.

Ein ehrgeiziges Ziel hat sich die SPÖ Mariahilf jedenfalls gesetzt. "Natürlich wollen wir nicht nur den Bezirksvorsteher halten. Unser Ziel ist es, den Vorsprung gegenüber den Mitbewerbern zu vergrößern und noch stärker mit der Bevölkerung zu interagieren. Es hat sich jedenfalls gezeigt, dass die Partei geschlossen zu unserem Spitzenkandidaten und seinem Team steht", sagt Bezirksparteivorsitzender und Gemeinderat Peko Baxant.

Neben der Auswahl der KandidatInnen zur Bezirksvertretungswahl wurden auch die KandidatInnen zur Gemeinde- und Landtagswahl gewählt. Mit Peko Baxant und Nicole Berger-Krotsch wurden die beiden derzeitigen GemeinderätInnen bestätigt. Ergänzt wird die Liste durch Julia Lessacher, stellvertretende Klubobfrau und stellvertretende Bezirksfrauenvorsitzende.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
Tel.: (01) 4000-81 925
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002