SP-Schober/Woller: Durch die Absetzbarkeit von Kunst könnten junge KünstlerInnen gefördert werden

SPÖ Wien begrüßt neue Petition für mehr steuerliche Anreize für Kunst- und Kulturinvestitionen

Wien (OTS/SPW-K) - Die SP-Gemeinderäte Marcus Schober, Mitinitiator des Projekts "Roter Teppich für Junge Kunst" und Ernst Woller, Kultursprecher der SPÖ Wien, begrüßen eine neue Online-Petition des Vereins "Bildrecht", die für die Absetzbarkeit von Kunst eintritt:
"Alle Initiativen, die sich diesem Thema widmen sind erfreulich. Auch die SPÖ Wien nimmt sich den Kunstschaffenden in Wien an und hat im letzten Jahr ein Konzept dazu vorgelegt", so Woller. Schober erläutert: "Unsere Idee ist eine 100%ige Absetzbarkeit von Kunst für Klein- und Mittelbetriebe bis zu 3.000 Euro pro Jahr. Diese Maßnahme würde vor allem jungen Kunstschaffenden zu Gute kommen, denn um 3.000 Euro kann man ausschließlich junge Kunst erwerben."

Junge KünstlerInnen haben oft mit prekären Arbeitsverhältnissen zu kämpfen. Woller weiter: "Die Anzahl der Kunstschaffenden in Wien liegt bei ca. 15.000, 6.000 davon beziehen Künstlersozialhilfe und keine 1.000 davon können von ihrer Kunst leben. Genau deshalb sind zusätzliche Förderungen und Entlastungen für diese Zielgruppe so wichtig!"

Würde der Forderung nachgegangen werden, müssten sich Galerien vermehrt um junge KünstlerInnen kümmern, um auch an diesem Marktsegment verdienen zu können. "Das wäre ein starkes Zeichen der Kulturnation Österreich, gerade jetzt vermehrt in die Zukunft und die nachfolgenden Generationen zu investieren. Das ist unsere Idee, um die Situation der Kunstschaffenden zu verbessern. Der Verein "Bildrecht" bringt weitere, ebenso begrüßenswerte Vorschläge dafür auf den Tisch - wie zum Beispiel die steuerliche Absetzbarkeit von Kunstankäufen zeitgenössischer KünstlerInnen. Daher unterstützen wir diese Petition und rufen auf, sie zu unterschreiben", so Schober abschließend.

Infos:
http://www.bildrecht.at/Petition
http://www.roterteppich.at/

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
Mag. Lisa Miletich
Online-Kommunikation
Tel.: +43 1 4000 81929
lisa.miletich@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001