Georg Strasser: Weniger Bürokratie, mehr Familie!

ÖVP-Familiensprecher: Verwaltungsvereinfachung durch antragslose Familienbeihilfe

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Zwei Ministerien - das Familienministerium und das Finanzministerium - haben in einem gemeinsamen Projekt dafür gesorgt, dass es in Zukunft weniger Bürokratie und mehr Familie geben kann. Das sagte ÖVP-Familiensprecher Abg. Georg Strasser heute, Mittwoch, anlässlich der Sitzung des Familienausschusses, wo unter anderem die antragslose Familienbeihilfe auf der Tagesordnung steht.

"Mit der antragslosen Familienbeihilfe setzen Familienministerin Sophie Karmasin und Finanzminister Hans Jörg Schelling einen Schritt in Richtung Bürokratieabbau und Erleichterungen für Familien", betont Georg Strasser weiter. "Insgesamt werden etwa 80.000 Familien von diesem Bürokratieabbau profitieren. Dadurch wird es in Zukunft möglich sein, ohne kompliziertes Ausfüllen eines Formulars Familienbeihilfe zu beziehen. Im Zuge der Gesetzesinitiative kommt es, technisch betrachtet, zu einem Austausch der Daten zwischen dem zentralen Personenstandsregister und dem IT-System der Finanzverwaltung."

Auf diese Weise wird dafür Sorge getragen, dass sich frischgebackene Eltern direkt nach der Geburt eines Kindes voll und ganz um ihren Sprössling kümmern können und so wenig wie möglich mit Bürokratie und Behördenwegen konfrontiert sind. "Das heißt: mehr Zeit für den Nachwuchs, weniger Zeit am Finanzamt", bekräftigte Strasser die Umsetzung der Verwaltungsvereinfachung.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003