Feicht verbindet – Amor geht in die 2. Runde

Wien (OTS) - Seit 3 Jahren lädt Oliver Feicht immer Dienstags um 21.00 Uhr Prominente in seine Talk-Show "beim Feicht" auf W24 ein. Da der frech-charmante Talkmaster immer schon gerne gereist ist, legte er vor 1,5 Jahren mit seinem Reiseformat "Feicht on tour" nach.

Nicht genug Auslastung verspürte der TV Moderator und startete im November 2014 mit einem neuartigen Singleformat namens "Feicht verbindet".

"Ein Fan brachte mich auf die Idee etwas für die einsamen Herzen zu machen und so entstand die Idee zu Feicht verbindet", sagt der neue Kuppeldoktor. Das Leben ist einfacher zu zweit und das passende Gegenüber findet man nicht immer so leicht. Dieser Herausforderung stellt sich Oliver Feicht in seiner neuen Show zusammen mit Moderatorin Carina Schwarz und den prominenten Beratern Friedrich Schiller und Niddl Ritzl will er es schaffen, einsame Herzen zusammen zu führen.

Die Singleshow mit Echtheitszertifikat

Feicht verbindet ist eine Singleshow, die nicht auf bezahlte Statisten setzt, sondern bei der alles echt ist. Eine Sendung, die es in der Form noch nie gab, mit einem Mix aus Liebesg´schichten und Herzblatt, worin aber auch ganz neuartige Hilfsmittel wie eine Liebesmatrix und psychologische Analysen der Profilerin Patricia Staniek zum Einsatz kommen. Der TV Moderator will bei diesem Format auf Seriosität setzen und besiegelt dies mit folgendem Wetteinsatz:
Pro gescheiterter Verkupplungs-Mission wird an das St. Anna Kinderspital gespendet.

Ab 07.04 wird die erste Staffel "Feicht verbindet" Dienstags um 21.30 Uhr und Sonntags um 21.55 Uhr und ab 02.06 die 2. Staffel auf W24 oder online unter www.w24.at zu sehen sein.

"Feicht verbindet" ist das Hilfspaket für Singles, welche sich schon für die 2. Staffel unter www.feicht.at bewerben können.

Rückfragen & Kontakt:

Oliver Feicht
TV Moderator
of@feicht.at
www.feicht.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHM0001