NÖGKK: Frauengesundheit im Blickpunkt

10. NÖ Frauengesundheitstag in Mistelbach: 220 Personen wurde ein Arztbesuch empfohlen

St. Pölten (OTS) - Geballte "Frauenpower" herrschte am 14. März 2015 im Stadtsaal in Mistelbach. Rund 1 400 Gesundheitsbewusste informierten sich beim 10. NÖ Frauengesundheitstag der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) und Partner über persönliche Vorsorge, Fitness und Lifestyle. Eröffnet wurde die Veranstaltung von NÖGKK-Direktor-Stellvertreterin Dr. Martina Amler, NÖGKK-Obmann-Stellvertreter KR Michael Pap und NÖ Gesundheitslandesrat Ing. Maurice Androsch.

Highlight war eine Gesundheitsstraße mit 16 Stationen, wo die Damen von Kopf bis Fuß durchgecheckt wurden: Die Tests reichten von einer ausführlichen Blutwertebestimmung über eine Körperfett-, Lungen-, Vicardio- und Venenfunktionsmessung bis zur Hautanalyse, Mundvideokamera und Zahnscreening. Insgesamt gab es 1 227 Gesundheitschecks, davon wurde 220 Personen ein Arztbesuch bzw. eine weiterführende Abklärung empfohlen.

Aktuelle Gesundheitsthemen - etwa Brustkrebsfrüherkennung, Herz-Kreislauf-Risiko und die Wechseljahre - standen bei Vorträgen im Mittelpunkt. Reaktion, Muskelkraft und Herzgesundheit wurden bei verschiedenen Fitness-Tests erhoben, ein Gedächtnistraining regte die grauen Zellen an. In kostenlosen Schnupperkursen testeten die Damen Wake-up-Yoga, Rückenfitness und Progressive Muskelentspannung. Durch das Bühnenprogramm mit Tanz- und Fitnessvorführungen sowie medizinischen Interviews führte ORF-Lady Inge Winder. 26 Info- und Beratungsstände rundeten den Frauengesundheitstag ab.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 050899-5121, Fax: 050899-5181
oea@noegkk.at
www.noegkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001