The Makemakes sind Österreichs Vertreter beim "Eurovision Song Contest 2015"

Wien (OTS) - The Makemakes vertreten Österreich beim 60. "Eurovision Song Contest" am 23. Mai 2015 in Wien. Mit dem Lied "I Am Yours" entschieden sie die österreichische Vorauswahl "Eurovision Song Contest - Wer singt für Österreich?" am Freitag, dem 13. März 2015, für sich. Beim kombinierten Jury-/Publikumsvoting wurden sie gemeinsam mit DAWA unter die Top zwei gewählt. Bei der Stichwahl entschied sich das Publikum für The Makemakes.

The Makemakes erzählen live im "Ö3-Wecker" am Montag, dem 16. März, von der Wahl zu Österreichs Vertretern bis zu ihren Zielen für den ESC. Außerdem sind sie gemeinsam mit Mirjam Weichselbraun zu Gast in "Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann" am Dienstag, dem 17. März, um 22.00 Uhr in ORF eins.

ORF-Fernsehdirektorin Mag. Kathrin Zechner "The Makemakes sind die ersten Gewinner unter sechs Gewinnern und Gewinnerinnen. Ich gratuliere The Makemakes ganz herzlich und wünsche ihnen für die kommenden Herausforderungen das Beste. Österreich hat The Makemakes das Vertrauen geschenkt und es ist in guten Händen. Gewonnen hat auch die gesamte Bandbreite österreichischen Musikschaffens. Gemeinsam mit dem Team um Anna F. und Alexander Deutsch konnte der ORF die spannende, moderne und oft zu Unrecht unterschätze österreichische Musikszene vor den Vorhang holen und einer breiten Öffentlich zugänglich machen. Diesen Menschen ist es gemeinsam mit dem gesamten Team des ORF um die Sendungsverantwortliche Stefanie Groiss Horowitz gelungen, eine Mischung an großartigen österreichischen Künstlerinnen und Künstlern zusammen zu stellen. Danke. Nun drücken wir die Daumen für den Song Contest. Der ORF wird das seinige dazu beitragen, dass der Song Contest 2015 ein unvergessliches Ereignis für Österreich und Europa wird."

The Makemakes: "Wir sind fassungslos. Danke an alle, die uns gewählt haben. Wir werden unser Bestes geben und Österreich würdig vertreten. Wir sind überwältigt, obwohl uns grundsätzlich gar nichts aus der Ruhe bringt. Wir werden so weiter machen wie bisher und unser Album fertig machen. Und für die Song Contest-Bühne werden wir uns definitiv noch etwas einfallen lassen!"

The Makemakes sind Österreichs Vertreter beim 60. ESC

The Makemakes (gegründet am 1. Mai 2012) ist eine aus dem Flachgau und dem Bezirk Vöcklabruck stammende Rockmusikgruppe. Der Name leitet sich ab vom Zwergplaneten Makemake, der seinerseits nach der Schöpfergottheit Makemake in der Kultur der Osterinsel benannt wurde. Schon einen Monat nach Gründung fand sich ihre erste Single "The Lovercall" in den heimischen Charts. Die Band besteht aus Dodo (Dominic) Muhrer (Gesang), Max (Markus) Christ (Bass) und Flo (Florian) X. Meindl (Drums). Bekanntheit erlangte die Band 2013 durch ihren Auftritt als Vorgruppe für Bon Jovi in der Wiener Krieau. Auch die Single "Million Euro Smile" landete 2014 erfolgreich in den Charts.

Für ihren Songcontest-Titel "I Am Yours" arbeitete die Band mit Jimmy Harry zusammen. Die gemeinsame Arbeit begann in Österreich im Rahmen des Songwritercamps der Vorauswahlshows und wurde dann in Jimmy Harrys Heimat Los Angeles fortgesetzt. Songwriter, Komponist und Produzent Jimmy Harry arbeitete bereits mit Weltstars wie Madonna, Kylie Minogue, Pink, Kelly Clarkson und Santana zusammen. 2012 wurde er mit Madonna und Songwriterin Julie Frost in der Kategorie "Best Original Song" mit einem Golden Globe für "Masterpiece" ausgezeichnet.

"Eurovision Song Contest - Wer singt für Österreich?" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001