Unser Wien braucht Dich!" - Bereits über 2.000 Ideen für Wien

Wienerinnen und Wiener haben noch 10 Tage Zeit, das Wahlprogramm der SPÖ Wien mitzugestalten

Wien (OTS/SPW) - "Ich freue mich über die zahlreichen Ideen der Wienerinnen und Wiener für ihre Stadt, die wir bisher erhalten haben", zog der Vorsitzende der SPÖ Wien, Bürgermeister Dr. Michael Häupl, Bilanz über die erste Woche der Bezirkstour "Unser Wien braucht Dich!". Er erneuerte seine Einladung an die Wienerinnen und Wiener: "Nutzen Sie die verbleibende Zeit und gestalten Sie das Wahlprogramm der SPÖ Wien mit!" ****

"Unser Wien braucht Dich!": Noch 11 Stationen in 10 Tagen Im Zuge der Bezirkstour "Unser Wien braucht Dich!" haben alle WienerInnen die Möglichkeit, ihre Ideen für Wien einzubringen. In den verbleibenden 10 Tagen macht der übergroße transparente Würfel, der mit einem Schreibtisch, einem Stuhl, einer Arbeitsmappe und einer Wien-Flagge eingerichtet ist, und somit das Büro des Wiener Bürgermeisters symbolisiert, noch Station in 11 Bezirken. Jede/r hat noch bis 21. März 2015 die Möglichkeit, in die Rolle des Wiener Bürgermeisters zu schlüpfen und ihre/seine Ideen für Wien einzubringen. Unter dem Hashtag #ideefürwien können die Wienerinnen und Wiener auch online mitreden.

Zahlreiche Videos und handschriftliche Ideen in den ersten 10 Tagen Von der Innenstadtbewohnerin bis zum Transdanubier, vom Volksschulkind bis zur Pensionistin, sie alle zeigten großes Interesse daran, einmal in die Rolle des Bürgermeisters zu schlüpfen: In etwas mehr als einer Woche beteiligten sich über 2.000 WienerInnen mittels Videobotschaft, handschriftlichem Statement oder online.

Dabei stehen bis jetzt vor allem die Themen leistbares Wohnen, Zusammenleben, Kultur und Armutsbekämpfung im Vordergrund. Durchaus viele Anregungen betreffen das Leben im eigenen Umfeld, also grätzlspezifische Vorschläge. Dabei reichen die Vorschläge von "Mieten sollen langfristig auf dem Niveau von heute bleiben oder sogar sinken" (Alexander), über "Mehr Konsumfreie Zonen" (Laura) bis zu "Öffnung der Gärten des Palais Strozzi im 8. Bezirk, Neugestaltung des Schönbornparks, damit Familien und Kinder ihn besser nutzen können und ein Salettl im Hammerlingpark für Jugendliche" (Gabriele) oder der "Umbenennung der Station Resselgasse in Resselgasse / Technische Universität" (Ewald).

Nach Abschluss der Aktion werden die gesammelten Anregungen dem Bürgermeister übergeben, ausgewertet und fließen in das Wahlprogramm der SPÖ Wien ein.

"Wien braucht dich!" kommende Termine:
12. März: Wien 9; Julius - Tandler - Platz; 15 - 19 Uhr
13. März: Wien 14; Hütteldorfer Straße / VHS; 15 - 19 Uhr
14. März: Wien 15; Meislmarkt; 9 - 13 Uhr
14. März: Wien 16; Yppenmarkt; 15 - 19 Uhr
16. März: Wien 17; Elterleinplatz; 15 - 19 Uhr
17. März: Wien 11; U3 Endstation Simmering; 15 - 19 Uhr
18. März: Wien 18; Gentzgasse / Ecke Währinger Straße; 15 - 19 Uhr 19. März: Wien 19; Karl-Marx Hof, Heiligenstadt; 15 - 19 Uhr
20. März: Wien 20; Millenium City; 15 - 19 Uhr
21. März: Wien 21; Franz Jonas Platz; 9 - 13 Uhr
21. März: Wien 22; Donauzentrum; 15 - 19 Uhr

Alle kommenden Termine, Informationen und Videomaterial finden Sie unter http://wienbrauchtdich.spoe.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001