Erinnerung: Morgen Pressekonferenz "Unternehmen für Familien"

Morgen, Donnerstag, 12.März, 9:30 Uhr, Ringturm: Familienministerin Karmasin präsentiert neue Initiative "Unternehmen für Familien

Wien (OTS) - Mehr Mut zu Familie - das braucht Österreich. Derzeit liegen wir mit einer Geburtenrate von 1,4 Kindern im europäischen Vergleich im unteren Drittel. Rationale Gründe gegen Kinder wie fehlende Infrastruktur oder mangelnde Möglichkeiten der Vereinbarkeit müssen beseitigt werden. Ein zentraler Punkt dabei: Impulse für eine familienfreundliche Arbeitswelt setzen.

Das macht die neue Initiative "Unternehmen für Familien" - auf breitest möglicher Front. Auf strategischer Ebene ein gesellschaftspolitisches Bekenntnis starker Akteure aus Politik, Wirtschaft, Sozialpartnerseite und Interessenvertretungen zu gemeinsamen Grundsätzen und neuen Wegen für mehr Familienfreundlichkeit.

Auf operativer Ebene startet die Initiative mit einer Online-Plattform mit Best Practices, Darstellung des Nutzens von Familienfreundlichkeit, Vernetzung, Wissenstransfer. Ziel: "Von der Theorie in die Praxis": Umsetzung von familienfreundlichen Maßnahmen in immer mehr Unternehmen und Gemeinden - damit Vereinbarkeit zur Selbstverständlichkeit und Österreich das familienfreundlichste Land Europas wird.

Zur Präsentation der Initiative und des geplanten Maßnahmenpakets durch Familienministerin Dr. Sophie Karmasin mit anschließendem Fototermin laden wir Sie herzlich ein:

Morgen, Donnerstag, 12.März 2015, 9.30 Uhr
20. Stock, Ringturm, Wiener Städtische Versicherung AG
Schottenring 30, 1010 Wien

"Unternehmen für Familien" wird umfassend unterstützt und wird u.a. mit folgenden Partnern und Unterstützern präsentiert:

  • Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG, Vorstandsvorsitzender Dr. Thomas Uher
  • FHP Kooperationsplattform Forst Holz Papier, Vorsitzender Georg Adam Starhemberg
  • Grasl Fair Print, Geschäftsführer Karl Grasl
  • Henkel Central Eastern Europe GmbH, General Manager Mag. Georg Grassl
  • Hewlett-Packard GmbH, Generaldirektor Dipl.Ing. Norbert Schöfberger
  • Hochkar Bergbahnen Ges.m.g.H., Geschäftsführer Rainer Rohregger
  • IBM Österreich, Generaldirektorin Mag. Tatjana Oppitz
  • Österreichische Apothekerkammer, Präsident Mag. Max Wellan
  • Pfeiffer HandelsgmbH, Geschäftsführer Dr. Erich Schönleitner
  • pro mente Gruppe, Obmann, Geschäftsführer Univ.-Doz. Dr. Georg Spiel
  • REWE International AG, Vorstandsvorsitzender Dipl.Kfm. Frank Hensel
  • Siemens AG, Vorstandsvorsitzender Ing. Wolfgang Hesoun
  • Sonnentor Kräuterhandels GmbH, Gründer und Chef Johannes Gutmann
  • Verbund AG, Stv. Vorsitzender des Vorstands Johann Sereinig
  • Wiener Städtische Versicherung AG, Generaldirektor Mag. Robert Lasshofer
  • Österreichischer Gemeindebund, Präsident Prof. Helmut Mödlhammer
  • Industriellenvereinigung, Univ.Prof.Dr. Christian Friesl
  • Kammer für Arbeiter und Angestellte, Stv. Direktorin Mag. Alice Kundtner
  • Österreichischer Gewerkschaftsbund, Bundesfrauensekretärin Mag.a Isabella Guzi
  • Wirtschaftskammer Österreich, Dr. Martin Gleitsmann

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Familien und Jugend
Sven Pöllauer, M.A.
Sprecher der Bundesministerin
+43-1-71100-3404; Mobil: +43-664-320 96 88
sven.poellauer@bmfj.gv.at
www.bmfj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MFJ0001