SP-Schicker ad ÖVP-Landstraße: Namenspate für Schulcampus auf Aspanggründen längst fixiert

Generalsekretär der Israelitischen Kultusgemeinde bekräftigt Bedeutung von Aron Menczer

Wien (OTS/SPW-K) - Verwundert zeigt sich der SPÖ-Wien Klubvorsitzende und Gemeinderat Rudi Schicker über den Wunsch der ÖVP Landstraße, den geplanten Schulcampus auf den Aspanggründen nach Friedrich Zawrel zu benennen: "Seit mehr als zehn Jahren liegen einstimmige Bezirksbeschlüsse vor, nach denen dieser geschichtsträchtige Boden nach Aron Menczer benannt werden soll."

Der leidenschaftliche Erzieher und Schuldirektor Menczer rettete mit seinem Engagement zahlreiche jüdische Kinder vor der Deportation. Der Generalsekretär der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, Raimund Fastenbauer, erläutert "Vom Aspangbahnhof wurden die Kinder in die Konzentrationslager abtransportiert. Menczer hatte wenigen Glücklichen zur Flucht nach Palästina verhelfen können, kehrte freiwillig zurück und begleitete andere zuerst nach Theresienstadt. Er selbst blieb bis zum bitteren Ende bei ihnen und wurde schließlich in Auschwitz-Birkenau vergast. Dieser Umstand scheint der ÖVP-Landstraße nicht bewusst zu sein."

Rudi Schicker über die Person Menczer: "Er war ein Ausnahme-Mensch, der die eigenen Interessen hinter die seiner Nächsten stellte. Eine solche Stärke ist es wert, dass man ihrer in Respekt und Dankbarkeit gedenkt. Es ist mir schleierhaft, wieso die ÖVP da jetzt mit neuen Vorschlägen kommt." Und abschließend: "Das soll die Bedeutung von Friedrich Zawrel keineswegs schmälern. Auch er war ein ganz besonderer Mensch und eine Benennung einer Straße oder eines öffentlichen Gebäudes wäre sicher sinnvoll, nur hat eben diese Schule bereits einen mit dem Platz - vom Aspangbahnhof wurden 42.000 Juden und tausende weiteren NS-Verfolgte deportiert - eng konnotierten Namensgeber."

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
Tel.: (01) 4000-81 925
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002