AVISO: NEOS-PK “Jahrhundert-Wurf Schulautonomie: Wie die größte Schulreform seit 100 Jahren gelingt“, am 10.03.2015, 10 Uhr

mit Klubobmann Matthias Strolz

Wien (OTS/NEOS) - Dem österreichischen Schulsystem steht die größte Erneuerung seit den Reformen Otto Glöckels vor rund hundert Jahren bevor. Die Neue Mittelschule als Patentrezept zur Reform unseres Schulsystems ist bildungspolitisch tot. Jetzt besteht die Chance den ideologischen Dauerkampf Gesamtschule Ja/Nein zu überwinden. Umfassende Schulautonomie ist die Lösung.

NEOS-Chef Matthias Strolz zeichnet den Weg in die pädagogische, personelle und finanzielle Autonomie und identifiziert Stärken, Schwächen und blinde Flecken des von Bildungsministerin Heinisch-Hosek beauftragten Expert_innenpapiers "Freiraum für Österreichs Schulen".

NEOS-PK “Jahrhundert-Wurf Schulautonomie- Wie die größte Schulreform
seit 100 Jahren gelingt“


mit NEOS Klubobmann und Bildungssprecher Matthias Strolz

Datum: 10.3.2015, um 10:00 Uhr

Ort:
NEOS im Parlament
Reichsratsstraße 2, Tor 3, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9091
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0002