Schladming steigt komplett auf Naturstrom um

Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED senkt Verbrauch um 70 Prozent Massive Ausweitung des E-Mobility Angebotes in der Region

Graz/Schladming (OTS) - Ab sofort werden alle öffentlichen Anlagen der Stadtgemeinde Schladming mit 100% Naturstrom versorgt. Ein entsprechender Vertrag wurde vor einigen Tagen unterzeichnet. Das bedeutet: Der gesamte Energiebedarf im Umfang von rund 1300 Megawattstunden kommt aus Erneuerbaren Erzeugungsquellen der Energie Steiermark. Konkret aus Wasser, Wind und Sonne. Insgesamt werden mit diesem Schritt 120 Gemeindeanlagen - vom Kindergarten bis hin zur Straßenbeleuchtung - grün und nachhaltig betrieben.

Zusätzlich setzt Schladming gemeinsam mit den Experten des Landesenergie-Unternehmens auf das Thema Effizienz: Die gesamte Straßenbeleuchtung der Stadtgemeinde wird auf modernste LED-Technologie umgestellt, konkret werden weit über 1000 Lichtpunkte gewechselt. Das Ergebnis: "Wir können dadurch eine Energieeinsparung von rund 70 Prozent erreichen", so Regierungskommissär Jürgen Winter.

"Die Gemeinde leistet damit einen Beitrag zu einer nachhaltigen und lebenswerten Umwelt. Wir wollen uns als alpine Pilotregion den Themen Nachhaltigkeit und Elektromobilität auch langfristig widmen und sehen die Partnerschaft mit der Energie Steiermark in diesem Zusammenhang als wichtiges Asset".

In enger Kooperation mit dem Energie-Dienstleister und der Schladming 2030 GmbH wird nun auch das Thema Elektromobilität für die Region massiv ausgeweitet. Einerseits soll die bereits bestehende Elektromobilitäts-Flotte aufgestockt und in der Region stärker positioniert werden, "und im nächsten Schritt werden wir vor allem die Ladeinfrastruktur für Elektromobilität weiter ausbauen", so Winter.

"Nachhaltige Projekte wie diese fördern das Bewusstsein für einen sorgsamen Umgang mit dem Thema Energie, darum sind wir stolz, Partner dieses Vorzeige-Modells zu sein", erklärt Vorstandssprecher DI Christian Purrer von der Energie Steiermark.

Rückfragen & Kontakt:

Energie Steiermark AG
Mag. (FH) Urs Harnik-Lauris
Leiter Konzernkommunikation
Tel.: +43 (316) 9000 5926, Mobil: +43 (664) 180 1780
urs.harnik@e-steiermark.com

Fax: +43 (316) 9000 20829
8010 Graz, Leonhardgürtel 10

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EST0001