NEOS: Österreich stürzt im Economic Freedom Index ab

Sepp Schellhorn: „Herr Bundeskanzler, machen sie endlich ihren Job!“

Wien (OTS) - Nach dem Fall vom 24. auf den 30. Platz im Economic Freedom Index und der pessimistischen Beurteilung durch die Wirtschaftsprüfer von Deloitte sieht sich NEOS Wirtschaftssprecher Sepp Schellhorn in all seinen Befürchtungen im neuen Standortranking bestätigt. Die Heritage Foundation kritisiert in ihrem Economic Freedom Bericht insbesondere die steigende Staatsverschuldung. "Jeder sieht, dass unsere budgetäre Situation immer schlechter wird und unser Schuldenstand immer weiter ansteigt. Seit 1974 ist unsere Staatsverschuldung von 16 Prozent auf unfassbare 86 Prozent angestiegen", zeigt sich Schellhorn in einem ersten Statement verärgert.

Die Staatsverschuldung ist jedoch nur die Spitze des Eisbergs. Wir haben eine Rekordarbeitslosigkeit von 450.000 Personen und eine Abgabenquote die mit 45,2 Prozent erstmals höher ist als in Schweden. Vor ein paar Wochen haben wir einen dringlichen Antrag an Herrn Bundeskanzler Faymann gerichtet, indem wir konkrete Vorschläge präsentiert haben, die einen Ausweg aus dieser Misere vorzeigen. Die Regierung und der Bundeskanzler haben in ihrer Argumentation immer wieder darauf verwiesen, wie gut es um Österreich stehen würde. Ich frage mich, ob das die 450.000 Arbeitssuchenden gleich sehen", so Schellhorn weiter.

Unser Steuersystem und unsere Steuern müsse weniger, einfacher, generationengerechter werden, erklärt Schellhorn: "Die Senkung der Einkommensteuern und Lohnsummenabgaben und die Abschaffung der kalten Progression muss endlich durchgesetzt werden. Die Schuldenbremse muss in der Verfassung verankert werden, damit auch zukünftige Generationen noch eine Chance haben. Ein massiver Bürokratieabbau könnte endlich wieder zu Wirtschaftswachstum führen. Herr Bundeskanzler, machen sie endlich ihren Job!"

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9091
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0002