Eckart von Hirschhausen, Topsy Küppers, Jōji Hattori und Zoë Straub zu Gast in „Stöckl.“

Am 5. März um 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Eckart von Hirschhausen, Topsy Küppers, Jōji Hattori und Zoë Straub sind am Donnerstag, dem 5. März 2015, um 23.05 Uhr in ORF 2 in der aktuellen Ausgabe des in HD produzierten Nighttalks "Stöckl." zu Gast bei Barbara Stöckl:

Der deutsche Arzt und Kabarettist Eckart von Hirschhausen verbindet in seinem Programm "Wunderheiler" auf unterhaltsame Weise Medizin und Magie. Noch bevor der 47-Jährige mit seinem medizinischen Kabarett bekannt wurde, stand er bereits als Zauberkünstler auf der Bühne, finanzierte so sein Medizinstudium. Seine Show regt zum Staunen, Querdenken und Lachen an. Er ist überzeugt: Humor hält gesund.

Heilung fand kürzlich auch Topsy Küppers nach ihrer Darmkrebserkrankung. Mit Humor und viel Stärke durchlebte die Sängerin und Schauspielerin eines ihrer schwersten Jahre. Die Kabarettlegende und einstige Gründerin der Freien Bühne Wieden hat nun ein Buch mit dem Titel "Mein Ungustl" verfasst. Darin schildert die Exfrau von Georg Kreisler die Zeit mit dem Krebs, über die sie lange geschwiegen hat.

In aller Munde ist zurzeit das neue japanische Restaurant "Shiki". Gründer ist Jōji Hattori - er ist Geiger und Dirigent mit japanischen Wurzeln und hat bereits in den weltgrößten Häusern gewirkt. Nun bespielt der Spross der Gründerfamilie einer Uhrenmanufaktur eine gänzlich neue Bühne.

Auch Zoë Straub ist vielseitig. Die 18-Jährige startet zur Zeit eine Karriere als Sängerin und Schauspielerin. Seit Wochen ist sie im ORF-Serienhit "Vorstadtweiber" (jeweils Montag um 20.15 Uhr in ORF eins) zu sehen und nimmt aktuell am Eurovision-Song-Contest-Vorentscheid "Wer singt für Österreich?" (jeweils Freitag, 20.15 Uhr in ORF eins) teil. Unter die letzten sechs Bewerber hat es die wandelbare Wienerin bereits geschafft. Nun kämpft sie um die ganz große Bühne und darum, Österreich am 23. Mai beim Eurovision Song Contest vertreten zu dürfen.

"Stöckl." ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF - ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + - ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005