NEOS zu Rechenschaftspflicht: „Auch Team Stronach ist fleißig“

Bundesgeschäftsführer Feri Thierry bedankt sich für Hinweis durch Team Stronach

Wien (OTS) - Bundesgeschäftsführer Thierry freut sich über den Mut zur Offenlegung eines Rechenschaftsberichts durch das Team Stronach. "Zeit wird’s. Team Stronach macht nun offensichtlich auch seine Hausaufgaben. Nur für den Fall, dass Ronald Bauer es übersehen haben soll: NEOS war - fleißig wie wir sind - der Zeit voraus. Nicht nur, dass wir bereits seit der Gründung jeden Euro, den wir ausgeben und einnehmen auf unserer Website veröffentlichen, unseren Rechenschaftsbericht schon im September 2014 beim Rechnungshof abgegeben haben und dem Open Data-Portal beigetreten sind, wir haben auch den gesetzlich vorgegebenen Kostenrahmen für Wahlkämpfe eingehalten. Unter anderem alles zum Nachlesen auf https://neos.eu/transparenz/ . Zum Nachahmen jedenfalls geeignet empfiehlt sich der Transparenzbericht des Parlamentsklubs von NEOS:
https://parlament.neos.eu/glasneost/ . Aber Danke für den gut
gemeinten Hinweis", schließt Thierry.

Rückfragen & Kontakt:

NEOS - Das Neue Österreich
Lukas Schrattenthaler
Leitung Medienarbeit
+436644606072
presse@neos.eu
www.neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEO0001