Einladung zum Pressegespräch - Cholesterin: Volkskrankheit und mögliche Therapieansätze

Wien (OTS) - Cholesterin als Fettsubstanz ist von entscheidender Bedeutung für den menschlichen Organismus, kann bei erhöhten Werten aber gefährliche Folgen haben. Mehr als 55 Prozent der erwachsenen Bevölkerung in Österreich hat erhöhte Cholesterinwerte. Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems sind die Folge. Diese sind für etwa 50 Prozent aller Todesfälle verantwortlich.

Zur Senkung erhöhter Cholesterinwerte gewinnen pflanzliche Behandlungsmethoden immer mehr an Bedeutung. Im Zuge einer kürzlich veröffentlichten Anwenderstudie wurden die Wirkungsweise und Effektivität von Rotem Reismehl als pflanzliche Alternative analysiert. Im Rahmen des Pressegespräches werden u.a. die positiven Ergebnisse der von Arterin(R) in Auftrag gegebenen Anwenderstudie präsentiert. Darüber hinaus informieren die Experten über Folgeerkrankungen und Heilungschancen im Zusammenhang mit einem erhöhten Cholesterinspiegel.

Es informieren Sie über folgende Themen:

  • Prim. Univ.-Prof. Dr. Bernd Eber, Klinikum Wels-Grieskirchen -Vorstand Abteilung für Innere Medizin II
  • Themeneinführung Cholesterin
  • Aufbau und Wirkungsweise von Rotem Reismehl
  • Vorstellung der Anwenderstudie zu Arterin(R)
  • Mag. pharm. Dr. Ulrike Mursch-Edlmayr, Präsidentin der Apothekerkammer Oberösterreich
  • Früherkennung und Prävention
  • Effekte von Lipidsenkern
  • Lebensstilberatung

• Mag. Franz Ligensa, Patient

Wir freuen uns darauf, Sie anlässlich des Pressegespräches begrüßen zu dürfen, und bitten um Ihre Anmeldung unter pr@welldone.at.

Pressegespräch zum Thema Cholesterin: Cholesterin - Volkskrankheit
und mögliche Therapieansätze


Datum: 12.3.2015, um 09:00 Uhr

Ort:
Hotel Le Meridien Raum "Smooth Beige"
Opernring 13-15, 1010 Wien

Bild(er) finden Sie nach Ende der Veranstaltung
im AOM/Original Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at, www.apa-fotoservice.at und www.picturedesk.com.

Rückfragen & Kontakt:

Welldone Werbung und PR GmbH
Maximilian Kunz, MAS, MBA | Public Relations
Lazarettgasse 19/OG 4, 1090 Wien
Tel.: 01/402 13 41-37 | E-Mail: pr@welldone.at
www.welldone.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WDM0001