Wien-Alsergrund: Zwei Festnahmen nach Einbruchsdiebstahl in einen Pkw

Wien (OTS) - Am 02.03.2015 um 11.45 Uhr wurden Polizeibeamte (EGS - Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) im Zuge einer Zivilstreife auf zwei Personen in der Gießergasse aufmerksam, als diese auffällig in das Innere von mehreren geparkten Fahrzeugen blickten und teilweise auch an den Türen hantierten. Die Beamten behielten die Verdächtigen im Auge und konnten sie schließlich in der Zimmermanngasse bei einem Kfz-Einbruch auf frischer Tat betreten. Die Burschen im Alter von 16 und 18 Jahren wurden noch vor Ort festgenommen.
In diesem Zusammenhang gibt die Wiener Polizei Tipps zur Verhinderung von Einbruchsdiebstählen in KFZ:
Lassen Sie keine Gegenstände im Auto sichtbar liegen
Nehmen Sie die Bedienungsleiste des Autoradios sowie das Navigationsgerät, ab, auch wenn Sie das Kraftfahrzeug nur kurz verlassen
Der Kofferraum ist kein sicherer Platz für Wertgegenstände

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
Tel.: +43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002