Scheinheiligkeit der SPÖ in Niederösterreich

Koalitionen mit der FPÖ auf Bundesebene ausschließen und in den Gemeinden gemeinsame Sache machen

St. Pölten (OTS) - Die GRÜNEN Niederösterreich kritisieren heute die Koalitionen zwischen SPÖ und FPÖ in Gemeinden wie Stockerau und Kaltenleutgeben. "So stellt sich die Scheinheiligkeit der SPÖ dar, auf der einen Seite wird drauf geschworen, auf Bundesebene mit der FPÖ nicht zu koalieren, in Niederösterreich werden aber fleißig Koalitionen in den Gemeinden geschmiedet. Damit lenkt die SPÖ von ihrer Wahlniederlage und ihren Schwächen ab und packelt mit der FPÖ in den Gemeinden.", so Landesgeschäftsführer Hikmet Arslan.

Rückfragen & Kontakt:

Michael Pinnow
Stv. Pressesprecher
Grüner Landtagsklub Niederösterreich
Neue Herrengasse 1, Haus 1
3109 St. Pölten
Telefon: +43 (0)2742/9005 16702
Mobil: 0676/944 72 69
Fax: + 43 (0)2742/9005 16710
Email: michael.pinnow@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0002