Schulverwaltung - Stronach/Lugar: Verländerung der Bundeslehrer absolut abzulehnen

Wien (OTS) - "Eine Verländerung der Bundeslehrer wäre ein Schritt in die komplett falsche Richtung!", warnt Team Stronach Bildungssprecher Robert Lugar. "Dies würde nur dazu führen, dass die Landesfürsten ihren politischen Einfluss in der Schule noch stärker einsetzen - und das ist absolut abzulehnen."

Das Team Stronach setzt sich daher weiterhin stark für eine Entpolitisierung und eine Autonomie der Schulen ein. "Wir hoffen, dass Frau Minister Heinisch-Hosek stark bleibt und die Kompetenzen von den Ländern abzieht, um sie den Schulen im Sinne von mehr Autonomie zu geben", so Lugar.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: ++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0003