SP-Ecker-Stepp: "Nehmen sie Platz im 1. Bezirk"

"tragbare" Schanigärten bei Schönwetter aufstellen

Wien (OTS/SPW-K) - "Das Problem der Winterschanigärten ist, dass sie nur bei sehr schönem Wetter interessant sind und die Möbel dann wochenlang herumstehen und den Platz versperren. Besonders, wenn Schnee geräumt werden muss, sind die Möbel ein echtes Hindernis", sagt die stellvertretende SP-Bezirksvorsteherin im ersten Bezirk, Daniela Ecker-Stepp. Ihre Idee: Tragbare Sessel oder Bänke werden, wenn das Wetter stimmt, von Gewerbetreibenden aufgestellt und betreut und abends wieder weggeräumt. Dort kann Kaffee getrunken werden, muss er aber nicht.

Der Vorschlag birgt drei Vorteile: "Erstens gibt es die Möglichkeit, bei Schönwetter eine Melange zu trinken und währenddessen die Sonne zu genießen. Zweitens gibt es dadurch zusätzliche Sitzmöglichkeiten für alle im Bezirk - ganz ohne Konsumzwang. Drittens rückt diese sympathische Aktion die GastronomInnen im Bezirk in ein gutes Licht. Damit sagen wir allen BesucherInnen: Herzlich willkommen und nehmen Sie Platz im 1. Bezirk", sagt Ecker-Stepp.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
David Millmann
Kommunikation
Tel.: 01/4000-81943
david.millmann@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001