Diese Woche im Europäischen Parlament

Themen der Fraktions- und Ausschusssitzungen von 2. bis 8.3.: Juncker-Investitionsplan, UNRWA, Internationaler Frauentag, Vorbereitung auf die Plenartagung.

Wien (OTS) - Investitionsplan. Der Ausschuss für Wirtschaft und Währung und der Budgetausschuss diskutieren die drei Säulen des sogenannten "Juncker-Plans", nämlich den European Fund for Strategic Investments (EFSI), den European Investment Advisory Hub (EIAH) und die European Investment Project Pipeline. (Montag)

UNRWA. Der Generalkommissar des Hilfswerks der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) Pierre Krähenbühl ist Gast im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Themen sind u.a. die Lage in der Region und der Mangel an Finanzierung für UNRWA. (Montag) Krähenbühl trifft Präsident Martin Schulz am Dienstag.

Internationaler Frauentag. Der Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter trifft Vertreter der Mitgliedsstaaten sowie der EU-Erweiterungskandidaten. Thema:
"Empowering Women and Girls through Education". Vizepräsident Dimitrios Papadimoulis wird die Eröffnungsrede halten. Um 12.30 gibt es eine Pressekonferenz mit der Ausschussvorsitzenden Iratxe García-Pérez und der Kommissarin für Justiz, Verbraucherschutz und Gleichstellung Věra Jourová. (Donnerstag)

Vorbereitung auf die Plenartagung. Die Fraktionen bereiten sich auf die kommende Plenartagung in Straßburg von 9. Bis 12. März vor, während der auch über Europäische Langfristige Investmentfonds (ELFIF) abgestimmt werden soll. ELFIF soll Investitionen in Infrastruktur ankurbeln. Weitere Themen der Plenartagung sind die Deckelung von Kreditkartengebühren, Geldmarktfonds, die Gleichstellung der Geschlechter, das EU-Budget für 2016 und der Jahresbericht über EU-Außenpolitik.

Seminar für JournalistInnen. Im Rahmen des Internationalen Frauentages (8. März) organisiert der Presseservice des Europaparlaments ein Seminar mit dem Titel "Empowering Women and Girls through Education". Teilnehmende haben die Möglichkeit, mit Abgeordneten und Experten über Frauenrechte und die Rolle der EU zu diskutieren. (Mittwoch)
Zum Stream des Seminars:
http://www.europarl.europa.eu/news/en/news-room/content/20150225IPR25
607/html/Seminar-for-journalists-Empowering-women-girls-through-educa tion-4-03-2015

Zum Tagesprogramm:
http://www.europarl.europa.eu/news/de/news-room/agenda/2015-W10-By-Da
y#parliamentarycommittees-02-03-2015

Rückfragen & Kontakt:

Informationsbüro des Europäischen Parlaments
Mag. Siobhan Geets
Presseattaché
+43 (01) 516 17 201
siobhan.geets@europarl.europa.eu
http://www.europarl.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001