Kurz: "Unabhängige Untersuchung nach Mord an Nemzow"

Wien (OTS) - Außenminister Sebastian Kurz zeigte sich anlässlich des heute in Moskau stattfindenden Trauermarsches für Boris Nemzow zutiefst erschüttert über dessen Ermordung und forderte eine transparente und unabhängige Untersuchung, "Mein aufrichtiges Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden von Boris Nemzow. Boris Nemzow war ein erfahrener Politiker, der stets unerschrocken für seine Überzeugungen eingetreten ist. Die Umstände dieses Mordes müssen so rasch als möglich in einer transparenten und unabhängigen Untersuchung aufgeklärt werden. Die Täter sind rasch zu fassen und in einem rechtsstaatlichen Verfahren zur Rechenschaft zu ziehen."

Rückfragen & Kontakt:

BMEIA
Presseabteilung
Tel.: +43(0)501150-3320, F:+43(0)501159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001