Raub eines Bluetooth-Lautsprechers geklärt

Wien (OTS) - Bereits am 02.01.2015 gegen 18.45 Uhr wurde in der Nähe eines Einkaufszentrums in Wien-Simmering ein 16-Jähriger Opfer eines Raubes. Der Jugendliche hatte gerade einen Bluetooth-Lautsprecher in Verwendung, als er von zwei ihm unbekannten Burschen unter Androhung von Schlägen zur Herausgabe des Elektrogeräts aufgefordert wurde. Bevor das Duo mit der Beute im Wert von ca. 20 Euro flüchtete, übergab einer der Täter dem verängstigten Opfer mit den Worten "Melde dich", eine Telefonnummer. Der 16-Jährige wurde bei dem Vorfall nicht verletzt, er erstattete am nächsten Tag Anzeige. Anhand der ausgehändigten Telefonnummer konnten schließlich Beamte des Landeskriminalamtes Wien Außenstelle Süd die beiden Tatverdächtigen ausforschen. Der 17- und der 18-Jährige wurden angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
Tel.: +43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002