WIE LEICHT IST TOLERANZ?

Wien (OTS) - Die WIENERIN startet in der aktuellen Ausgabe mit der Aktion #toleranzkette eine österreichweite Offensive anlässlich des Song Contest 2015.

"Building Bridges": das Motto des diesjährigen Eurovision Song Contests ist Programm. Deshalb ruft die WIENERIN auf, Teil einer Community zu werden und die längste #toleranzkette Österreichs zu bilden.

Ein Foto mit ausgestreckten Armen machen und auf WIENERIN.at, Facebook oder Instagram hochladen - so können sich die WIENERIN LeserInnen an der Offensive beteiligen und öffentlich Toleranz zeigen. Ab sofort läuft die Aktion online und WIENERIN Scouts halten bei einer österreichweiten Roadshow Ausschau nach Menschen, die sagen: "Ich lass dich so sein, wie du bist - selbst wenn mir das nicht gefällt!". In der Mai-Toleranz-WIENERIN werden die eingereichten Fotos veröffentlicht, außerdem gibt es super Song-Contest Party Packages zu gewinnen. Das WIENERIN Team hat selbst den Anfang gemacht und zur Inspiration ein Video gedreht.

Eine weitere Aktion, die alljährlich viele Leserinnen bewegt, geht ebenso in die nächste Runde. Die WIENERIN und Zalando suchen mit Unterstützung von Elizabeth Arden und CosmeticExpress das Covermodel 2015. Angesprochen fühlen sollten sich Frauen mit Persönlichkeit, Ausstrahlung und Charme. Modelmaße sind keine Voraussetzung - ein Mindestalter von 25 Jahren und eine Kleidergröße ab 36 aber sehr wohl. Die Bewerbungsphase startet ab sofort, anmelden kann man sich online, per Post und bei Live-Castings in ausgewählten Locations.

Außerdem in der aktuellen WIENERIN:

Zu Gast bei Andrea Bocelli - Die WIENERIN hat den Tenor in seiner Villa an der toskanischen Küste besucht und mit ihm exklusiv über Genuss, Leidenschaft, Leichtsinn und wild-blinde Vespa-Fahrten gesprochen.

Absolut jeanial! Ob softes Babyblau, tiefes Indigo oder verwaschenes Tintenschwarz - mit Denim trifft man in dieser Saison immer den richtigen Ton. Im sonnigen Miami shootete die WIENERIN exklusiv die neuesten Trends.

Selbstliebe und Selfie-Welt - macht das Netz uns alle zu unsympathischen Narzissten? Die WIENERIN hat UserInnen und Experten zum Online-Leben befragt und nimmt diese Spiegelwelt ins Visier.

Das alles und viel mehr in der neuen WIENERIN und auf WIENERIN.at.

Rückfragen & Kontakt:

Styria Multi Media GmbH & Co KG
Mag. (FH) Katrin Gruber
Geiselbergstraße 15
A-1110 Wien

T. +43/1/601 17 – 213
M. +43/676/871 970 213
F. +43/1/601 17 – 191
E. katrin.gruber@styria-mutli-media.com
Web www.wienerin.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUL0001