Fall Aliyev - Stronach/Hagen: Anfrage an Justizminister zu Sicherheitsstandards

Wien (OTS) - "Aus meiner Sicht ergeben sich aus den bisher bekannt gewordenen Details zum Fall Aliyev einige Ungereimtheiten. So manches ist schon rein sicherheitstechnisch nicht nachvollziehbar", erklärt Team Stronach Sicherheitssprecher Christoph Hagen. Deshalb hat er eine Anfrage an den Justizminister eingebracht, um auch aufzuklären, wer in der Sonderkrankenanstalt über Zellenschlüssel verfügt. "Was ist, wenn ein Insasse etwa einen Herzinfarkt erleidet -und niemand kann ihm helfen, weil es keine Schlüssel gibt. Das ist unglaubwürdig oder fahrlässig - und gehört daher genau untersucht und aufgeklärt!", so Hagen.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: ++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0001