ASFINAG Verkehrsprognose: Baustart auf A 1 und A 23 und Welser Energiesparmesse - viel Verkehr und neue Verkehrsführungen

ASFINAG stellt für Messebesucher in Wels Parkplätze zur Verfügung

Wien (OTS) - Von Freitag, den 27.2., bis Sonntag, den 1.3., läuft in Wels die Energiesparmesse. Für die Besucher dieser Messe stellt die ASFINAG auf dem Betriebsgelände der Autobahnmeisterei Wels Parkplätze zur Verfügung. "Auf unserem Areal gibt es Platz für rund 600 Pkw", sagt Detlev Dantinger, Autobahnmeister in Wels, "und um von der A 8 aus noch besser zu den Parkmöglichkeiten in der Meisterei zu gelangen, ist auch die Betriebsumkehr bei Kilometer 11,611 in Fahrtrichtung Süden für die Besucher offen. Achtung, die Betriebsumkehr darf nur während der Messe befahren werden." Die ASFINAG rechnet an diesem Messewochenende vor allem auf der A 8 Innkreis Autobahn und der A 25 Welser Autobahn bei Wels Nord mit hohem Verkehrsaufkommen.

Baustarts im Osten Österreichs Ab Freitagnacht starten auf Österreichs meist befahrener Autobahn, der A 23 Südosttangente Wien, Bauarbeiten. Und auch auf der A 1 West Autobahn wird die Baustellen-Saison eingeläutet.

A 23 Südosttangente Praterbrücke - Generalerneuerung Ab Freitag, 27.2., bis Montag, 2.3., jeweils zwischen 22.00 Uhr und 05.00 Uhr früh wird auf der Praterbrücke die neue Verkehrsführung eingerichtet. In jeder dieser Nächte, jeweils ca. ab 00.00 Uhr, steht pro Richtung dann nur noch eine Fahrspur offen. Ab Montag, 2.3., ab 05.00 Uhr ist die erste von insgesamt fünf unterschiedlichen Verkehrsphasen fertig aufgebaut. Achtung: Alle Spuren sind offen, aber enger!

A 23 Südosttangente Knoten Prater - Verkehrsumlegung auf das Ersatztragwerk Richtung Süden Ab Montag, 2.3., bis Donnerstag, 5.3., jeweils zwischen 22.00 Uhr und 05.00 Uhr früh wird am Knoten Prater in Fahrtrichtung Süden ein Teil des Verkehrs auf die Ersatztragwerke umgelegt. Während dieser Nächte wird jeweils ab ca. 00.00 Uhr Richtung Süden nur noch eine Fahrspur offen sein. ACHTUNG: Ab Mittwoch, 4.3., ab 05.00 Uhr sind die A 4 Ost Autobahn Richtung Flughafen und die Anschlussstelle St. Marx nur mehr über das Ersatztragwerk zu erreichen!

A 1 West Autobahn - Instandsetzung zwischen Böheimkirchen und St. Pölten Ab Sonntag, den 1.3., beginnt der finale Sanierungsdurchgang auf der A 1 zwischen Böheimkirchen und St. Pölten. Für die Einrichtung des Gegenverkehrs, der voraussichtlich ab Mitte März auf einer Länge von acht Kilometer durch die Baustelle führt, wird am Sonntag im Bereich der Anschlussstelle Böheimkirchen in beiden Fahrtrichtungen die dritte Fahrspur gesperrt.

Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Tel.: Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001