KORREKTUR zu OTS0253 von heute: Heinisch-Hosek: Mehr Bewegung wird an ganztägigen Schulformen Realität

Paket für mehr Bewegung und Qualität tritt im Schuljahr 2015/2016 in Kraft

Wien (OTS/BMBF) - "Die tägliche Bewegungseinheit wird in der ganztägigen Schule umgesetzt", freut sich Bildungs- und Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek über den bevorstehenden Beschluss im Nationalrat. "Die Bundesregierung investiert bis 2018 insgesamt 800 Millionen in den Ausbau ganztägiger Schulformen. Im Schuljahr 2018/19 soll für jedes dritte Kind ein Ganztagsschulplatz verfügbar sein", so die Bildungsministerin, die im vergangenen Herbst die Info-Kampagne "Mehr Schule. Mehr Chancen." gestartet hat, um über die Vorteile ganztägiger Schulformen zu informieren.****

Rückfragen & Kontakt:

Büro der Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek
Mag.a Veronika MARIA
Pressesprecherin
Tel.: Tel.: +43 1 53120-5011, Mobil: +43 664 612 47 29
veronika.maria@bmbf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0002