Die Zukunft des Studiums an der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Präsentation und Diskussion der Ergebnisse interner Studierenden- und AbsolventInnenbefragungen an der mdw u.a. mit dem Bildungswissenschaftler Karl Heinz Gruber.

Wien (OTS) - Mit mehr als 3.000 Studierenden aus über 70 Nationen zählt die mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien zu den weltweit größten und renommiertesten Universitäten der Aufführungskünste Musik, Theater und Film und bildet in 105 Studienrichtungen und 68 Universitätslehrgängen an 24 Instituten künftige KünstlerInnen, PädagogInnen und WissenschaftlerInnen aus.

Reflexion des gegenwärtigen Lehrangebots

Im Rahmen der Studie eines mdw-Forschungsprojekts "Musik studieren -und dann?", einer Graduiertenbefragung und den Lehrveranstaltungsevaluierungen wurden Studierende und AbsolventInnen der mdw u.a. über die Zufriedenheit mit dem Lehrangebot, über beruflich benötigte Kompetenzen und deren Vermittlung im Studium sowie über den Weiterbildungsbedarf an der mdw befragt.

"Lehre ist meiner Meinung nach gerade für Kunstuniversitäten ein besonders zentrales Anliegen. An unserem Haus drückt sich das unter anderem dadurch aus, dass der weitaus überwiegende Anteil unserer Aktivitäten im Bereich Lehre stattfindet", sagt Wolfgang Heißler, Vizerektor für Lehre und Frauenförderung an der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Offener Dialog über künftige universitäre (Aus-)Bildungsangebote

Für Vizerektor Heißler hat die externe Öffentlichkeit, die die Universität finanziert, aber auch die interne, unmittelbar betroffene ein Anrecht zu erfahren, welche Ergebnisse gerade im Bereich Lehre erreicht wurden bzw. werden. "Die für unser Haus insgesamt weitgehend positiven Ergebnisse - immerhin würden 96 Prozent der Graduierten ein Studium an unserem Haus weiterempfehlen - machen den Schritt an die Öffentlichkeit nicht gerade schwer. Andererseits gibt es auch gewisse Anregungen und Wünsche an die Curricula, deren Diskussion ich mir universitätsintern wünsche und die mit dieser Veranstaltung angestoßen werden soll", ergänzt Vizerektor Heißler.

Präsentiert werden die Ergebnisse der drei Umfragen u.a. von Alfred Smudits, Leiter des Instituts für Musiksoziologie (IMS), Noraldine Bailer, Professorin am Institut für Musikpädagogik (IMP), sowie von Irina Vana, Gerhild Kronberger und Claudia Neunteufl von der Stabstelle für Qualitätsmanagement (QM) der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Im Anschluss diskutieren Vorsitzende von Curricularkommissionen, VertreterInnen der ÖH, der Vizerektor für Lehre, Wolfgang Heißler, und der Bildungswissenschaftler Karl Heinz Gruber mit Lehrenden und Studierenden der mdw sowohl über Anforderungen über das (Aus-)Bildungsangebot, den Berufseinstieg als auch der Einkommenssituation von AbsolventInnen der Kunstuniversität.

Durch den Vormittag führt Peter Tschmuck, Professor am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft (IKM) der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Zur Veranstaltung:
Die Zukunft des Studiums an der mdw - Wie sollten Studien an unserer Universität in Zukunft aussehen?

Datum: Montag, 23. März 2015, 10:00 Uhr
Ort: Joseph Haydn-Saal der mdw, 1030, Anton-von-Webern-Platz 1

Hinweis für MedienvertreterInnen:
Anfragen zu Interviews, Pressefotos zur Veranstaltung o.ä. bitte bis spätestens 19. März 2015 an:

Mag.a Sandra Bruckschwaiger
Pressesprecherin des Rektors
E-Mail: bruckschwaiger@mdw.ac.at
Tel.: +43 1 71155-6005

Über die mdw:

Die mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien - zählt zu den weltweit größten und renommiertesten Universitäten der Aufführungskünste Musik, Theater und Film. Über 3.000 Studierende aus mehr als 70 Ländern genießen in 105 Studienrichtungen aus den Bereichen Musik, darstellende Kunst und Pädagogik ihre Ausbildung. Zu den insgesamt 24 Instituten der mdw zählen u.a. das Max Reinhardt Seminar sowie die Filmakademie Wien. Weitere Informationen unter:
http://www.mdw.ac.at/

Die Zukunft des Studiums an der mdw - Wie sollten Studien an unserer
Universität in Zukunft aussehen?


An der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
werden die Ergebnisse interner Studierenden- und
AbsolventInnenbefragungen präsentiert. Im Anschluss diskutieren
Vorsitzende von Curricularkommissionen, VertreterInnen der ÖH, der
Vizerektor für Lehre, Wolfgang Heißler, und der
Bildungswissenschaftler Karl Heinz Gruber mit Lehrenden und
Studierenden der mdw sowohl über Anforderungen an das
(Aus-)Bildungsangebot, den Berufseinstieg als auch der
Einkommenssituation von AbsolventInnen der Kunstuniversität.

Datum: 23.3.2015

Ort:
Joseph Haydn-Saal Hauptgebäude, 1. Stock
Anton-von-Webern-Platz, 1030 Wien

Url: https://www.mdw.ac.at/veranstaltung?v=2308681

Rückfragen & Kontakt:

o.Univ.-Prof. Mag. Wolfgang Heißler
Vizerektor für Lehre und Frauenförderung
vr-lehre@mdw.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UMK0001