Köchl: Pauschalierte Absetzbarkeit von Arbeitszimmern ist Thema im Nationalrat

Grüne setzen auf Entbürokratisierungen für Selbstständige

Wien (OTS) - "Im Jahre 2015 arbeitet etwa jeder 10. Selbstständige vom Küchentisch aus. Laptop, Smartphone und Gehirn sind die wesentlichen Arbeitsmittel", sagt der Grüne Sprecher für Selbstständige, Matthias Köchl.
"Die aktuellen Regelungen zur steuerlichen Absetzbarkeit von Arbeitszimmern im Wohnungsverband sind nicht mehr zeitgemäß. Die Grünen haben daher heute im Nationalrat einen Antrag eingebracht.

Die Grüne Initiative im Parlament konkret:

Selbstständige, die weder ein/e Büro/Geschäft/Werkstatt betreiben, sollen monatlich einen Pauschalbetrag für alle Kosten des Arbeitsplatzes innerhalb der eigenen Wohnung unbürokratisch steuerlich geltend machen können.

Grundsätzlich ist in Österreich für bestimmte Berufe die Absetzbarkeit eines Arbeitsplatzes in der eigenen Wohnung möglich -Voraussetzung ist hierfür, dass "das Arbeitszimmer den Mittelpunkt der gesamten betrieblichen und beruflichen Tätigkeit des Steuerpflichtigen" darstellt, siehe hierzu auch §20 Abs. 1 Z 2d EStG:
"Aufwendungen oder Ausgaben für ein im Wohnungsverband gelegenes Arbeitszimmer und dessen Einrichtung sowie für Einrichtungsgegenstände der Wohnung. Bildet ein im Wohnungsverband gelegenes Arbeitszimmer den Mittelpunkt der gesamten betrieblichen und beruflichen Tätigkeit des Steuerpflichtigen, sind die darauf entfallenden Aufwendungen und Ausgaben einschließlich der Kosten seiner Einrichtung abzugsfähig."

Diese Regelung geht offenbar einerseits davon aus, dass Selbständige sich jedenfalls ein Arbeitszimmer leisten können und andererseits war offenkundig zum Zeitpunkt der Gesetzestexterstellung Laptops, Smartphones und Internet noch Science Fiction. Der typische Selbstständige ist allerdings inzwischen nicht mehr Fabriksbesitzer mit einer Schar von Angestellten, sondern ein Ein-Personen-Unternehmer. Mehr als die Hälfte der 477.000 Selbständigen sind Ein-Personen-Unternehmen und damit von den historischen Vorstellungen des Erwerbslebens besonders betroffen -denn jeder 10. Selbständige besitzt weder ein separates Arbeitszimmer oder einen außerhalb der Wohnung gelagerten Arbeitsplatz.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003