OeNB präsentiert neue 20-Euro-Banknote

Ausgabe startet am 25. November 2015

Wien (OTS) - Am 25. November diesen Jahres startet die Ausgabe der dritten Banknote der Europa-Serie. Die neue 20-Euro-Banknote zeigt weiterhin das bekannte Design "Zeitalter und Stile". Die Optik wurde, wie schon bei der 5- und 10-Euro-Banknote, modernisiert. Neben den bereits bekannten neuen Sicherheitsmerkmalen wie Porträt-Wasserzeichen und Smaragdzahl enthält der Zwanziger ein besonders innovatives Sicherheitsmerkmal: das Porträt-Fenster. Hält man die Banknote gegen das Licht, erkennt man im oberen Teil des Hologrammstreifens ein durchsichtiges Fenster. In diesem findet sich - wie auch im Wasserzeichen - die Namensgeberin der neuen Banknoten-Serie wieder: die mythologische Gestalt Europa.

Die Echtheitsprüfung der neuen Banknote kann nach wie vor ohne technische Hilfsmittel mit FÜHLEN - SEHEN - KIPPEN durchgeführt werden.

Alle Banknoten der ersten Serie bleiben bis auf Weiteres gesetzliches Zahlungsmittel und können bei der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) unbefristet umgetauscht werden.

Gerätetests mit der neuen 20-Euro Banknote
Für den Ausgabetermin im November soll eine problemlose und flächendeckende Annahme der neuen Banknoten sichergestellt werden. Dr. Kurt Pribil, OeNB-Direktoriumsmitglied, appelliert daher an alle Verwender von Banknotenprüfgeräten: "Kontaktieren Sie rechtzeitig den Hersteller oder Verkäufer Ihres Geräts, damit Sie die notwendigen Schritte für die Aktualisierung durchführen können!" Die OeNB unterstützt interessierte Unternehmen mit Testmöglichkeiten sowie zusätzlich mit dem Verleih neuer 20-Euro-Banknoten für Vor-Ort Tests.

Weiterführende Informationen und Bilder finden Sie auf www.neue-euro-banknoten.eu oder www.oenb.at.

Anhang 1: Eckdaten für den neuen EUR-20-Schein. Quelle: EZB
Anhang 2: Sicherheitsmerkmale. Quelle: EZB.

Rückfragehinweis:
Dr. Stefan Augustin
Direktor der Hauptabteilung
Zahlungsverkehr und Beteiligungen
Tel.: +43-1-404 20 1002
stefan.augustin@oenb.at

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Dr. Christian Gutlederer
Pressesprecher
Tel.: (+43-1) 404 20-6900
christian.gutlederer@oenb.at
www.oenb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB0002