Bundeskanzleramt: Ausschreibung der outstanding artist awards 2015

Wien (OTS) - Das Bundeskanzleramt schreibt für das Jahr 2015 jeweils einen outstanding artist award in den Sparten "bildende Kunst", "künstlerische Fotografie" und "Video- und Medienkunst" aus. Bundesminister Josef Ostermayer konnte sich bereits im Vorjahr anlässlich einer Preisverleihung von der Qualität der damals prämierten Werke überzeugen: "Der outstanding artist award zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie breit das Spektrum zeitgenössischer Kunst in unserem Land mittlerweile gefächert ist. Ich bin überzeugt, dass es die Jury durch die hohe Qualität der einzureichenden Arbeiten nicht leicht haben wird."

Die Preise sind jeweils mit 8.000 Euro dotiert. Die Vergabe erfolgt auf Vorschlag einer unabhängigen Jury. Die Werke sollen sich vor allem durch einen besonderen Grad an Originalität und eine außergewöhnlich innovative Komponente auszeichnen. Die Auszeichnung stellt eine Anerkennung und Förderung für das Schaffen junger Künstlerinnen und Künstler dar.

Schriftliche Bewerbungen werden ab sofort bis spätestens 31. März 2015 (es gilt das Datum des Poststempels) im Bundeskanzleramt, Abteilung II/1, Concordiaplatz 2, 1010 Wien erwartet. Informationen und Details online unter
http://www.kunstkultur.bka.gv.at/site/8048/default.aspx.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Kerstin Hosa, MAS
Kabinett des Bundesministers Dr. Josef Ostermayer
Pressesprecherin Kunst & Kultur
Tel.: +43 1 531 15-202122, +43 664 610 63 62
kerstin.hosa@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001