Steakholder-Dialog "Single European Sky" (SES)

MEP Marian-Jean MARINESCU (EVP, RO), Berichterstatter für das europäische Luftraumüberwachungsprojekt SES, kommt am 26.2. für einen Steakholder-Dialog nach Wien.

Wien (OTS) - In Europa heben täglich rund 26.000 Flüge ab, Flughäfen verzeichnen mehr als 600 Millionen Passagiere im Jahr. Das an die Grenzen nationaler Staaten gebundene Luftraumüberwachungssystem "Air Traffic Control System" stößt an seine Kapazitätsgrenzen. Folgen sind unter anderem Komplikationen auf Flughäfen und komplizierte Flugrouten.

Ersparnis von Kosten und Treibstoff, mehr Sicherheit

"Single European Sky" (SES) schafft funktionelle Luftraumblöcke (Functional Airspace Blocks, FABs) und bietet so den Vorteil einer Flugraumüberwachung, die über nationalstaatliche Grenzen hinausgeht:
Effizienz und direkte Routen gehen vor. Konkret bedeutet das eine durchschnittliche Ersparnis von 15 Minuten pro zweistündigem Flug und somit einen höheren Komfort für Passagiere, niedrigere Ticketpreise sowie eine Ersparnis von Treibstoff und eine Reduktion des CO2-Ausstoßes.
Obwohl das SES bereits von der Europäischen Union beschlossen wurde und die Strukturen in den Mitgliedsstaaten und auf europäischer Ebene im Wesentlichen vorhanden sind, funktioniert es immer noch nicht zufriedenstellend.
Mit seinen zahlreichen Flugsicherungssystemen schneidet Europa betreffend Pünktlichkeit, Kosteneffizienz und Sicherheit im Vergleich mit anderen Systemen schlecht ab.

Dossier soll Luftverkehrsmanagement besser koordinieren

Marian-Jean Marinescu, der für SES zuständige Berichterstatter des Europäischen Parlaments, kommt am Donnerstag den 26. Februar nach Wien, um das Legislativpaket mit betroffenen Stakeholdern zu besprechen.

Wann: 26. Februar 2015, 14 Uhr

Wo: Haus der Europäischen Union, Wipplingerstraße 35, 1010 Wien

Interviews mit Marinescu sind am Nachmittag nach Absprache möglich. Bei Interesse schicken Sie bitte ein E-Mail an siobhan.geets@europarl.europa.eu.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie auch für eine Teilnahme am Steakholder-Dialog um eine Anmeldung an siobhan.geets@europarl.europa.eu.

Rückfragen & Kontakt:

Informationsbüro des Europäischen Parlaments
Mag. Siobhan Geets
Presseattaché
+43 (01) 516 17 201
siobhan.geets@europarl.europa.eu
http://www.europarl.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001