TERMINERINNERUNG: Einladung zum NÖGKK-Pressegespräch "Vorsicht Wechselwirkung - Pillenmix birgt Gefahren"

St. Pölten (OTS) - 60 000 Versicherte der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) nehmen mehr als fünf Medikamente gleichzeitig ein. Ein Pillenmix, der gefährlich werden kann: Das Risiko von Wechselwirkungen steigt mit jedem zusätzlichen Medikament exponentiell an, die Nebenwirkungen können sich addieren - mit teils bedrohlichen gesundheitlichen Auswirkungen. Deshalb starten die NÖGKK und die Ärztekammer für Niederösterreich eine Aufklärungskampagne. Über Fakten und "Nebenwirkungen" von gefährlichem Pillenmix wollen wir Sie in einem Pressegespräch informieren.

Vorsicht Wechselwirkung - Pillenmix birgt Gefahren

IHRE GESPRÄCHSPARTNER:

Gerhard Hutter, Obmann der NÖ Gebietskrankenkasse
MR Dr. Dietmar Baumgartner, Kurienobmann der Niedergelassenen Ärzte
und Vizepräsident der Ärztekammer für NÖ
Priv.-Doz. Dr. Robert Sauermann, Hauptverband der österr. SV-Träger,

Stv.-Leiter der Abteilung Vertragspartner Medikamente

Informationen:

NÖ Gebietskrankenkasse, Pressestelle
3100 St. Pölten, Kremser Landstraße 3
Tel.: 050899-5121

Ärztekammer für NÖ, Frau Mag. Birgit Jung
1010 Wien, Wipplingerstraße 2
Tel.: 01/53751-623; Handy: 0676/848457 323

Datum: 26.2.2015, um 09:30 Uhr

Ort:
NÖ Gebietskrankenkasse Sitzungssaal 1, 7. Stock
Kremser Landstraße 3, 3100 St. Pölten

Url: www.noegkk.at

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 050899-5121, Fax: 050899-5181
oea@noegkk.at
www.noegkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001