Die Vorsorgewohnungen kommen nach Floridsdorf

Am 18.2. luden Bezirksvorsteher Georg Papai, Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH (RVW) und JP Immobilien zur Spatenstichfeier für ein Wohnhaus in der Leopold-Ferstl-Gasse.

Wien (OTS) - Die ehemalige Parkgasse im 21. Wiener Gemeindebezirk wurde 1893 nach dem Arzt und Floridsdorfer Bürgermeister Dr. Leopold Ferstl zunächst in Ferstlgasse und 1901 in Leopold-Ferstl-Gasse benannt. Die Lage des Wohnhauses ist aufgrund des bestehenden Preisniveaus perfekt und zeichnet sich darüber hinaus durch eine optimale Infrastruktur aus. Es besteht eine sehr gute Nahversorgungs-Infrastruktur mit Lebensmittelgeschäften, Apotheken und Drogeriemärkten in unmittelbarer Nähe - ebenso wie Arztpraxen, Kindergärten und ein vielfältiges Schulangebot für alle Altersstufen.

Die zentrale Lage mit einer ausgezeichneten Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz (U6, Schnell- und Straßenbahnen, jeweils vier Gehminuten) und die Autobahn (Knoten Floridsdorf) optimieren die hohe Standortqualität. Der Bahnhof Floridsdorf ist in wenigen Gehminuten erreichbar, wodurch eine ausgezeichnete Anbindung gewährleistet ist. Zum Stephansplatz in der Wiener Innenstadt kommt man in einer Viertelstunde. Die Donauinsel erreicht man mit Schnellbahnlinie 2 und 7 bzw. Straßenbahnlinie 31.

Wohnungs-Visionen werden zur Realität

Die höchstwertige Top-Ausstattung der Wohnungen umfasst u. a.

+ Isolierfenster mit Mehrfachverglasung + Komplett ausgestattete Einbauküche + Telefon-, Internet- sowie Kabel-TV-Leerverkabelung + Modern verflieste und ausgestattete Bäder und WCs + Sicherheitstüren

Weiters wird in den Wohnräumen ausschließlich hochwertiger Parkettboden verlegt werden. Auch bei den Sanitäreinrichtungen kommen nur Top-Produkte zum Einsatz. Zeitgemäße, komplett ausgestattete Einbauküchen machen das Kochen zum Vergnügen. Loggien und Balkone schaffen Raum zum Leben im Freien.

"Unsere Innovations- und Perfektionsbereitschaft wird den künftigen Investoren, für die vor allem die künftige Vermietbarkeit ausschlaggebend sein wird, mit Sicherheit sehr zusagen", sagt RVW-Geschäftsführerin Mag. Marion Weinberger-Fritz. Im Umfeld des garantierten "Rundum-Sorglos-Pakets" können Interessenten ab sofort den Grundstein für ein sicheres Zusatzeinkommen legen und sich Anlagemodelle incl. Plan- und Liquiditätskalkulationen für steuerliche Zwecke von der RVW berechnen lassen.

Das Projekt in Floridsdorf sieht Mag. Marion Weinberger-Fritz als weiteres deutliches Signal für den heimischen Markt. "Wir sind Österreichs führender Anbieter von Vorsorgewohnungen und wählen unsere Wohnbauprojekte möglichst perfekt aus. Bisher ist uns bei fast allen Vorsorgewohnungen ein Ausverkauf vor Fertigstellung gelungen -wir freuen uns auch künftig über jeden Bauträger, der uns seinen Vorschlag präsentieren möchte."

Weitere RVW-Vorsorgewohnungen und "Business-Hintergrund"

Die Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH befindet sich zu 100 % im Eigentum der Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien und nützt Synergien in den Bereichen Immobilien, Finanzen und Bankdienstleistungen. Die Zusammensetzung des RVW-Teams spiegelt das langjährige herausragende Know-how in den Bereichen Finanzen, Immobilien-Projektentwicklung, Bauträgertätigkeit, Vorsorge-Wohnungen und Vermarktung/Vermietung wider. Mit sorgfältiger Projekt-Auswahl, Planung, Kalkulation und dank effizientem Projektmanagement wird bei den fertig gestellten Vorsorgewohnungs-Projekten ein durchschnittlicher Vermietungsgrad von 98 bis 100 % erzielt.

Hier gibt’s Informationen zu den nächsten Projekten in der Pipeline, welche die RVW gemeinsam mit ihren verschiedenen Projektentwicklern realisiert:
www.rvw.at

Die JP Immobilien Gruppe ist ein in Österreich tätiges Immobilien-Unternehmen mit Sitz in Wien. Das Portfolio der JP Immobilien Gruppe beinhaltet neben der Wohnungs-Vermarktung und der Gewerbeimmobilien-Vermarktung auch die Tätigkeit eines Bauträgers, Investors, Sanierungsexperten und Consulters. JP Immobilien steht seit 1996 für Service, Qualität und Innovation im Immobilienbereich. Oberstes Ziel ist es, in allen Bereichen durch individuelle und professionelle Betreuung auf höchstem Niveau für Zufriedenheit zu sorgen.
www.jpi.at

Rückfragen & Kontakt:

Paul Christian Jezek
p.jezek@gmx.at
M +43 (0) 676 336 34 46

Angebot an JournalistInnen: Die beiden Geschäftsführerinnen der RVW stehen für Hintergrundgespräche zum Thema „Vorsorgewohnungen“ zur Verfügung.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007