Zum Inhalt springen

Daniela Iraschko-Stolz holt sich Bronze-Medaille im Skispringen

Weltcup-Spitzenreiterin sichert sich erste Medaille bei der WM

Wien (OTS) - Daniela Iraschko-Stolz hat mit Bronze im Spezialspringen der Damen für
Österreichs erste Medaille bei der Nordischen Ski-WM in Falun gesorgt. Die Weltmeisterin von 2011 war nach dem ersten Durchgang sogar in Führung gelegen.

Sportminister Gerald Klug gratuliert: "Ich freue mich über die hervorragenden Leistungen von Daniela Iraschko-Stolz und ihren Springerkolleginnen, die durchwegs gute Platzierungen erreichten. Der Erfolg unserer Damen wird unserem ganzen rotweißroten Team in Falun großen Auftrieb geben.

Die 31-jährige Steirerin gewann 2014 beim ersten olympischen Damen-Skispringen die Silbermedaille in Sotschi. Daniela Iraschko-Stolz wurde in ihrem Heimatbundesland als Sportlerin des Jahres ausgezeichnet.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Mag.(FH) Anja Richter
Pressesprecherin des Sportministers
Tel: 050201-1020145
anja.richter@sport.gv.at
anja.richter@bmlvs.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0002