Zum Inhalt springen

"IM ZENTRUM" über den "Poker bis zuletzt - Letzte Chance für Athen?"

Am 22. Februar um 22.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Für Griechenland geht es zur Stunde um alles oder nichts. Von den entscheidenden Verhandlungen der Finanzminister in Brüssel hängt möglicherweise der Verbleib Griechenlands in der Euro-Zone ab - und damit vielleicht auch das Wohl der europäischen Gemeinschaftswährung an sich. Selbst bei einer Einigung auf eine Fortsetzung des Hilfsprogramms stellt sich aber die Frage: War dieses Programm wirklich der Weisheit letzter Schluss? Und welche Zukunft hat die europäische Währung? Darüber diskutieren bei Ingrid Thurnher im in HD produzierten "IM ZENTRUM":

Othmar Karas
ÖVP-Delegationsleiter EU-Parlament

Ferdinand Lacina
ehem. Finanzminister, SPÖ

Hans-Werner Sinn
Präsident des Instituts für Wirtschaftsforschung, München

Marianne Kager
Ökonomin, Kolumnistin

"IM ZENTRUM" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand und auch als Live-Stream abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF - ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + - ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0017