Zum Inhalt springen

Wien: Suchtgiftring ausgeforscht

Wien (OTS) - Nach umfangreichen Ermittlungen durch Beamte des Landeskriminalamtes Wien (Außenstelle Ost) wurden bereits Anfang Oktober 2014 fünf Personen bei einer Suchtgiftübergabe in Wien Favoriten auf frischer Tat betreten und von Beamten des Sondereinsatzkommandos COBRA festgenommen. Den Kriminalisten gelang es etwas mehr als eineinhalb Kilogramm Amphetamine, knapp 20 Gramm Kokain, eine geringe Menge XTC, 3 Faustfeuerwaffen sowie 120 Ampullen Anabolika sicherzustellen. Ebenfalls konnte einem der Beschuldigten der Verkauf von Speed nachgewiesen werden.
Mitte Dezember wurde eine weitere Person, der eine Beteiligung am organisierten Drogenhandel vorgeworfen wird, festgenommen. Im Zuge einer Durchsuchung der Wohnung des 38-Jährigen wurde ein viertel Kilogramm Kokain gefunden und sichergestellt.
Alle sechs Beschuldigten befinden sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas Keiblinger
Tel.: 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005