Zum Inhalt springen

Wien - Innere Stadt: Falsche Polizisten festgenommen

Wien (OTS) - Gestern gegen 11.30 Uhr wurden Polizeibeamte (EGS -Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) im Zuge einer Zivilstreife auf mehrere "Kollegen" die im 1. Wiener Gemeindebezirk Personen- und Falschgeldkontrollen durchführten aufmerksam. Die drei Beschuldigten sprachen mehrmals gezielt japanische beziehungsweise ägyptische Touristen an, legitimierten sich mit Personalausweisen als Polizeibeamte und forderten die Opfer zur Herausgabe ihrer Geldtaschen auf, um Falschgeldkontrollen durchführen zu können. Im Zuge dieser "Kontrollen" forderten die Männer sämtliche PIN-Codes der in den Geldbörsen befindlichen Bankomat und Kreditkarten. Die drei Männer im Alter zwischen 35 - 49 Jahren wurden festgenommen. Sie befinden sich in Haft. Den Touristen entstand keinerlei finanzieller Schaden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas Keiblinger
Tel.: 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001