Zum Inhalt springen

Kein medienöffentlicher Termin mit Martin Schulz im Parlament

Präsident des Europäischen Parlaments besucht auf Einladung von Nationalratspräsidentin Doris Bures das Hohe Haus

Wien (PK) - Heute Vormittag wird Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments, mit Nationalratspräsidentin Doris Bures und Abgeordneten zusammentreffen. Ein Bericht der Parlamentskorrespondenz folgt.

Ein Pressegespräch wird im Rahmen dieses Austausches nicht stattfinden. Am Nachmittag verleihen Nationalratspräsidentin Doris Bures und Bundeskanzler Werner Faymann EP-Präsidenten Schulz das Große Goldene Ehrenzeichen am Bande für Verdienste um die Republik Österreich. Bures hatte die Würdigung vorgeschlagen, um Schulz für seinen Einsatz im Friedens- und Sozialprojekt EU auszuzeichnen.(Schluss) rei

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pk@parlament.gv.at

http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/ParlamentWien
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001